www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen

       Costa Deliziosa > Preise und ausführliche Beschreibung aller Costa Deliziosa Kreuzfahrten


Costa Deliziosa - Magische Karibik

Kreuzfahrten Costa Deliziosa im Januar, Februar & März 2017 für 10 Tage
Costa Deliziosa - Karibik ab Fort Lauderdale

Costa Deliziosa - Magische Karibik, Kreuzfahrten Costa Deliziosa im Januar, Februar & März 2017 für 10 Tage, Costa Deliziosa - Karibik ab Fort Lauderdale



Preise, Schiffsinfos, Ausflüge, An- und Abreise
Anfrage und Buchung


Termine:
27.01.2017
06.02.2017
16.02.2017
26.02.2017
08.03.2017






Die malerische Karibik mit ihren paradiesischen Inseln ist eine der beliebtesten Kreuzfahrtregionen in den europäischen Wintermonaten. Mit dem schicken Kreuzfahrtschiff Costa Deliziosa können Sie von Dezember 2016 bis in den März 2017 die herrliche Inselwelt der Karibik bereisen und an den schönsten Paradiesstränden unvergessliche Stunden erleben. Nach einem Flug in die imposante Hafenstadt Miami und einer herzlichen Begrüßung an Bord werden Sie die nächsten 10 Tage die schönsten Karibikinseln anlaufen.

Die paradiesische Inselwelt der Karibik ist für Sonnenanbeter und Wassersportler eines der schönsten Reisegebiete. Kilometerlange weiße Sandstrände, an denen sich die Palmen im Winde wiegen, azurblaues Meereswasser, bunte Korallenriffe mit exotischen Fischschwärmen und bezaubernde Kolonialstädtchen prägen das Bild der Karibik. Entfliehen Sie dem kalten Winterwetter in Deutschland und machen Sie mit der modernen Costa Deliziosa im Dezember 2016 sowie im Januar und Februar 2017 eine spannende Kreuzfahrt durch die westliche und östliche Karibik. Ab/bis Fort Lauderdale bei Miami, der schönsten Stadt Floridas, nehmen Sie Kurs auf das Inselarchipel der Bahamas, wo Sie von puderzuckerweißen Traumstränden und einem riesigem Korallengebiet empfangen werden. Ideal für Schnorchler sind die flachen Gewässer rund um die Inseln, wo sich unzählige exotische Meerestiere tummeln. Wunderschön ist auch die Reggaeinsel Jamaika, wo Sie in der Hafenstadt Ocho Rios anlegen. Sie ist umgeben von feinsandigen Badestränden, tropischen Plantagen und den berühmten Wasserfällen Dunns River Falls, die sich rund 200 m tief über Kaskaden in die Tiefe stürzen und die zum Besteigen einladen. Zwischen den Kaskaden haben sich kleine Wasserbecken gebildet, wo Sie im kühlen Nass baden können.

Viel Spaß macht auch eine Katamaran-Bootsfahrt entlang der bezaubernden Küste, ein Pferdeaustritt durch die schönsten Landschaften Jamaikas, eine Tarzan-Tour durch die Baumwipfeln des Regenwaldes und eine abenteuerliche Bobfahrt auf kurvenreicher Strecke durch den Tropenwald. Auf Grand Cayman, der größten Insel der Cayman Islands, die ein britisches Überseegebiet ist, werden Sie im Hafen der Inselhauptstadt George Town festmachen. Die Insel ist bekannt für ihre wunderschönen Korallenriffe mit einer fantastischen Unterwasserwelt, wo bunte Fische sich tummeln und wo es Schiffswracks zu erkunden gibt, die Taucher und Schnorchler aus der ganzen Welt anziehen. Beliebt ist auch ein Unterwasserausflug mit einem Halb-U-Boot, bei der Sie die vielfältige Meereswelt und die versunkenen Wracks vom Trockenen aus bewundern können. Sonnenanbeter können einen Ausflug zu einem komfortablen Strandclub am bekannten Seven Mile Beach buchen, wo Liegestühle, Schnorchel- und Wassersportausrüstungen sowie Kajakboote auf Sie warten, die einen unvergesslichen Strandtag versprechen. Weiter werden Sie noch auf ihrer Kreuzfahrtreise die kleine honduranische Trauminsel Roatan und die mexikanische Costa Maya besuchen, bevor die Karibikreise nach 10 unvergesslichen Kreuzfahrttagen im Hafen von Fort Lauderdale endet.













Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
10-11 Tage Costa Deliziosa Kreuzfahrt Karibik:
Fort Lauderdale (USA), Nassau (Bahamas), Puerto Plata (Dominikanische Republik), Ocho Rios (Jamaika), Grand Cayman, Insel Roatan, Costa Maya (Mexiko), Fort Lauderdale (USA)

27.01.2017
06.02.2017
16.02.2017
26.02.2017
08.03.2017


Fort Lauderdale (USA)
Der Kreuzfahrthafen Fort Lauderdale im Bundesstaat Florida der USA ist Start- und Zielhafen vieler Costa Kreuzfahrten in die Karibik und für transatlantische Kreuzfahrten. Der Ort und die Region um Fort Lauderdale sind insbesondere ein bei US-Amerikanern beliebtes Ferienziel, welches mit modernen Hotels, langen Sandstränden und Wassersport- bzw. Unterhaltungsangeboten jeder Art glänzen kann.

Sollte es der Termin ihres Rückfluges erlauben, können Sie z.B. einen Ausflug in den Nationalpark Everglades buchen, der Ihnen die Gelegenheit gibt, die einmalige Sumpflandschaft und ihre tierischen Bewohner hautnah bei einer Bootsfahrt zu erleben oder Sie nehmen an einer Besichtigung der Millionenmetropole Miami teil, die eine große Latinogemeinde beheimatet und sehr lebendig ist.


Nassau (Bahamas)
Bahamas Kreuzfahrten in den Kreuzfahrthafen Nassau sind ein Ausflug in ein tropisch-warmes Idyll, das traumhafte Strände, eine artenreiche und farbenfrohe Unterwasserwelt, eine bewegte Historie und entspannte Urlaubsstimmung zu bieten hat. Besonders beeindruckend sind eine Segelparty oder Bootsfahrt zu den schönsten Schnorchelrevieren, eine Inselrundfahrt zu den alten Festungen, welche zur Bekämpfung der Piraterie dienten und der Besuch einer der prachtvollsten Hotelanlagen der Karibik, die ein wunderbares Meerwasseraquarium beheimatet und jeden erdenklichen Luxus bietet.

Da die Bahamas, aufgrund ihrer sehr niedrigen Steuersätze, ein sehr beliebter Ort für die Reichen und Schönen dieser Welt sind, lassen sich im Hafen schicke Yachten und in den Küstenbereichen mondäne Prachtbauten bestaunen. Herrlich ist das Inselarchipel der Bahamas, wo Sie in der Inselhauptstadt Nassau einen Stopp einlegen. Es erwarten Sie traumhafte Sandstrände, eine fischreiche Unterwasserwelt in den Korallenriffen, bezaubernde koloniale Städtchen und eine einmalige Landschaft.

Die Bahamas bestehen aus über 700 Inseln, wovon aber nur rund 30 bewohnt sind. Die Insel New Providence Island mit der Hauptstadt Nassau ist gesäumt von traumhaften Palmenstränden und bunten Korallenriffen, die zum Schnorcheln und Tauchen im kristallklaren Meerwasser einladen. Auch das großes Angebot an Wassersportaktivitäten, wie Windsurfen, Wasserski und Parasegeln machen ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Spazieren Sie durch die bezaubernde und lebhafte Stadt Nassau, die ihren kolonialen Charme mit vielen historischen Bauwerken bewahren konnte.

Attraktiv ist die Hauptstraße Bay Street die von interessanten Geschäften und Modeläden gesäumt ist, da man hier sehr günstig nach Herzenslust shoppen kann. Machen Sie auch einen Abstecher auf die mit einer Brücke verbundene Paradise Island, die das touristische Zentrum der Bahamas ist. Eleganten Hotels und Clubanlagen sowie herrliche weiße Strände und ein großer Golfplatz ziehen Urlauber aus der ganzen Welt an.


Puerto Plata (Dominikanische Republik)
Der Kreuzfahrthafen Amber Cove liegt an der Nordküste der Dominikanischen Republik unweit der 280.000 Einwohner zählenden Stadt Puerto Plata, die älteste Kolonialsiedlung Amerikas, die unter dem Namen La Isabela von Columbus 1494 gegründet wurde und heute die bedeutendste Siedlung an der Atlantikküste des Landes darstellt. Historisch interessierte Reisegäste sollten sich unbedingt das dortige Fort aus dem Jahr 1540 ansehen, dessen mächtige Mauern und Türme einst der Verteidigung gegen plündernde Piraten dienten. Eine weitere Attraktion ist das dortige Bernsteinmuseum und auch die Altstadt von Puerto Plata ist einen Besuch wert. Die dort anzutreffenden Gebäude im victorianischen Stil sind Zeugnisse des Wiederaufbaus der Stadt in den Jahren nach den Kriegszerstörungen 1863.

Die Stadtansicht wird vom knapp 800m hohen Berg Pico Isabel überragt, auf dessen Kuppe sich ein sehenswerter Botanischer Garten und eine Nachbildung der berühmten Jesusstatue von Rio de Janeiro befinden. Erreichen lässt sich die Bergspitze bequem mit einem Kabinenlift, der herrliche Ausblicke über die Stadt und das angrenzende Meer erlaubt. Zu den schönsten Stränden in der Umgebung gehören Cofresi mit seinem Wasserpark, der Palmenstrand von Sosua und der hervorragend zum Schnorcheln geeignete Strand Playa Dorada.


Ocho Rios (Jamaika)
Ocho Rios ist bekannt für seine malerische Lage, die vom blauen Meer und einem weitgeschwungenen Sandstrand bis hinauf in die bewaldeten Hügel reicht, wo viele schicke Villen stehen, deren Bewohner den einzigartigen Ausblick von dort oben und das muntere Leben in Ocho Rios genießen.

Neben dem herrlichen Strand locken hier die Kaskaden der Dunns Flußfälle, wo auf mehreren hundert Metern der Fluß Dunn von Stufe zu Stufe in große natürliche Wasserbecken hinabfließt. Es ist ein feuchtfröhliches Vergnügen, sich auf den Weg nach oben zu begeben und unterwegs immer wieder kleine Badepausen einzulegen.

Zahlreiche der von Costa Kreuzfahrten angebotenen Landausflüge haben die Wasserkaskaden im Angebot, kombiniert mit Boots- und Katamaranfahrten, dem Besuch von Plantagenanlagen oder Botanischen Gärten.

Ihren Tag auf Jamaika können Sie auch mit einem Pferderitt, dem Aufenthalt in einem Luxusbaderesort, einer Floßfahrt, einer Rad- oder Kajaktour, einer kurzweiligen Geländewagenfahrt oder einigen Stunden am exklusiven Privatbadestrand verbringen.

Das tropische Paradies Jamaika läßt sich auf vielfältigste Weise entdecken und genießen.


Grand Cayman
Auf Karibik Kreuzfahrten mit Costa werden Sie ihre helle Freude an Grand Cayman und seinen paradiesischen Stränden haben. An diesen können Sie sich ein paar Stunden entspannen, im sauberen Wasser schwimmen und die tropische Sonne tanken.

Wem der Sinn nach etwas Abwechslung steht, dem werden vielfältige Aktivitäten auf der Insel geboten, wie z.B. Ausflüge mit dem Seekajak zum Schnorcheln, Botsfahrten mit Glasbodenschiffen über die schönen Korallenriffe der Insel hinweg, Tauchgänge für zertifizierte Taucher oder ein Besuch bei den anmutigen Meeresrochen.

Sehr amüsant ist eine Besichtigungsfahrt durch die Stadt oder der Besuch eines nachgebauten Piratenbootes und romantischen Naturen sei ein langer Spaziergang am Strand empfohlen.


Insel Roatan
Die kleine honduranische Insel Roatan ist seit vielen Jahren bei Tauchern und Schnorchlern beliebt und wurde in den letzten Jahren für Kreuzfahrtschiffe erschlossen. Costa legt dort regelmäßig auf Mittelamerika- und Karibikkreuzfahrten an, um seinen Gästen die Naturschönheiten über und unter Wasser zu zeigen. Unter Wasser befindet sich hier das zweitgrößte Korallenriff der Welt, das voller bunter Korallen, Schildkröten und Fische ist. Ein ausgezeichnter Ort, um mit Schnorchel und Tauchbrille ausgestattet diese faszinierende Welt zu entdecken oder mit einer kompletten Tauchausrüstung tief in diese Farbenpracht vorzudringen.

Ihre Entdeckungsreise können Sie direkt vom Strand beginnen, von Bord eines Ausflugsbootes oder etwas sportlicher bei einem Kajakausflug.

Den natürlichen Schönheiten über der Wasserlinie können Sie in den verschiedenen Naturparks auf der Insel begegnen, wo bunte Papageienschwärme, ganze Affenfamilien und Schmetterlinge in allen Farben und Formen anzutreffen sind.

Und die Strände auf Roatan sind ebenfalls eine Augenweide !


Costa Maya (Mexiko)
Der kleine Kreuzfahrthafen Costa Maya liegt im mexikanischen Bundesstaat Quintana Roo auf der Halbinsel Yucatan. Er ist Ausgangspunkt für Ausflüge zu den zahlreichen Maya-Ruinen oder den Bilderbuchstränden der Umgebung. Besonders die alte Maya-Stätte Chacchoben aus dem 7. Jh. n. Chr., die erst in den 90-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ausgegraben und restauriert wurde, um sie ab 2002 der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, lohnt einen Besuch. Der Name Chacchoben bedeutet - Roter Mais - und noch heute lässt sich an einigen Stellen der 3 dortigen Pyramiden und sonstigen Bauwerke die ursprünglich rote Farbe erkennen, mit der die Bauten bemalt waren. Die Stätte liegt inmitten des Dschungels.


Fort Lauderdale (USA)
Der Kreuzfahrthafen Fort Lauderdale im Bundesstaat Florida der USA ist Start- und Zielhafen vieler Costa Kreuzfahrten in die Karibik und für transatlantische Kreuzfahrten. Der Ort und die Region um Fort Lauderdale sind insbesondere ein bei US-Amerikanern beliebtes Ferienziel, welches mit modernen Hotels, langen Sandstränden und Wassersport- bzw. Unterhaltungsangeboten jeder Art glänzen kann.

Sollte es der Termin ihres Rückfluges erlauben, können Sie z.B. einen Ausflug in den Nationalpark Everglades buchen, der Ihnen die Gelegenheit gibt, die einmalige Sumpflandschaft und ihre tierischen Bewohner hautnah bei einer Bootsfahrt zu erleben oder Sie nehmen an einer Besichtigung der Millionenmetropole Miami teil, die eine große Latinogemeinde beheimatet und sehr lebendig ist.





Preise, Buchung und ausführliche Beschreibung der Costa Deliziosa Kreuzfahrten