www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen





Ihre Kreuzfahrtbewertung zählt !!

Schiffsbewertung abgeben






1654 Kreuzfahrtbewertungen

Lesen Sie hier, wie Kreuzfahrtpassagiere ihre Kreuzfahrten bewerteten (4,0 Sterne Schnitt bisher) und beteiligen Sie sich bitte auch mit einer Schiffsbewertung, so dass wir allen Lesern eine möglichst umfassende Auswahl von Kreuzfahrtbewertungen zur Information präsentieren können.

Indem Sie ihr Kreuzfahrtschiff bewerten, geben Sie nachfolgenden Kreuzfahrtpassagieren wichtige Informationen, um das richtige Schiff zu wählen. Die bisher veröffentlichten Schiffsbewertungen von Aida, Costa oder MSC und den Schiffen weiterer Reedereien wurden bereits von vielen dankbaren Kreuzfahrtinteressierten gelesen !!

Alle Schiffsbewertungen alphabetisch sortiert

Aida Aura59 Bewertungen
Aida Bella63 Bewertungen
Aida Blu53 Bewertungen
Aida Cara43 Bewertungen
Aida Diva50 Bewertungen
Aida Luna60 Bewertungen
Aida Mar26 Bewertungen
Aida Perla1 Bewertungen
Aida Prima1 Bewertungen
Aida Sol31 Bewertungen
Aida Stella5 Bewertungen
Aida Vita47 Bewertungen
Albatros87 Bewertungen
Amadea45 Bewertungen
Artania17 Bewertungen
Costa Deliziosa29 Bewertungen
Costa Diadema2 Bewertungen
Costa Fascinosa15 Bewertungen
Costa Favolosa13 Bewertungen
Costa Fortuna46 Bewertungen
Costa Luminosa23 Bewertungen
Costa Magica68 Bewertungen
Costa Mediterranea54 Bewertungen
Costa Neo Riviera2 Bewertungen
Costa Neo Romantica25 Bewertungen
Costa neoClassica14 Bewertungen
Costa Pacifica99 Bewertungen
Costa Serena33 Bewertungen
Mein Schiff 158 Bewertungen
Mein Schiff 218 Bewertungen
Mein Schiff 32 Bewertungen
Mein Schiff 40 Bewertungen
Mein Schiff 52 Bewertungen
Mein Schiff 60 Bewertungen
MSC Armonia25 Bewertungen
MSC Divina12 Bewertungen
MSC Fantasia29 Bewertungen
MSC Lirica47 Bewertungen
MSC Magnifica44 Bewertungen
MSC Meraviglia1 Bewertungen
MSC Musica67 Bewertungen
MSC Opera52 Bewertungen
MSC Orchestra44 Bewertungen
MSC Poesia43 Bewertungen
MSC Preziosa2 Bewertungen
MSC Sinfonia39 Bewertungen
MSC Splendida43 Bewertungen
Sonstige Schiffe70 Bewertungen
Die 10 zuletzt abgegebenen Schiffsbewertungen:


Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Aida Mar von Joachim,Rita Curt (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: September 2015
Reiseroute/-gebiet: Ostsee
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Joachim,Rita Curt
Aida Mar:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



Schiff war wunderschön
Personal sehr freundlich.
Speisen alles lecker.
Kabinen Prima.
Preis ist gut, es wird viel geboten.
orga. Prima
Unterhaltung war klasse.
Landgänge klasse.
An-und Abreise sehr klasse.

Lesen Sie mehr Aida Mar Bewertungen






Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Fantasia von Peter Bärthel (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2017
Reiseroute/-gebiet: Kopenhagen Tallin Stockholm Petersburg
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Peter Bärthel
MSC Fantasia:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Der optische Schiffszustand ging gerade noch so, war schon tüchtig abgewohnt. Da muss bald mal was gemacht werden, wenn man ein Luxusschiff sein oder bleiben will.

Das Personal war teils überlastet (sehr zu sehen in den Bars), aber immer sehr nett und freundlich, besonders abends beim Essen wurde die Wartezeit durch die Kellner überbrückt.

Die Speisen schmeckten gut, es waren aber abends Miniportionen, so dass mancher nach dem Menü noch in die Gaststätte ging, um sich satt zu essen. Das Frühstück im Restaurant war mehr eine Belastung als Genuss. Es war sehr laut im Raum, kaum ein Tisch für 4 Personen zu finden (man musste mitunter mehrere Runden laufen), das Geschirr mit Essensresten stand noch lange vom Vorgänger da, der Tisch wurde kaum ordentlich abgewischt. Ich habe mir oft selbst geholfen und Geschirr weggetragen und mit Servietten die Platte gereinigt. Das Angebot im Restaurant war überschaubar, dazu nicht gerade warm zu nennen und nicht selten waren Dinge alle (Pizza, Fleisch ...). Das Ganze hatte also nichts mit entspanntem Speisen zu tun.

Die Kabine mit Balkon war soweit in Ordnung.

Das Preis-Leistungsverhältnis ging auch gerade noch so.

Die Organisation seitens der Rezeption und des Ausflugsbüro war dagegen eine Katastrophe. Lange Warteschlangen vor den Schaltern, Sprachprobleme sowie teils unfreundliche (Nicht-)Bearbeitung von Anliegen oder Beschwerden machen eine entspannte Urlaubsreise schnell kaputt.

Das Unterhaltungsangebot, was ich besuchte - nämlich das abendliche Theater - fand ich sehr gut.

Die angebotenen Landausflüge waren stark überteuert. Haben viel selbst unternommen. Besonders in Russland, wo man ja nur unter sehr beschwerten Bedingungen privat ins Land gehen konnte, wurde das preislich gnadenlos von MSC ausgenutzt.

Die An- und Abreise ging so. Man muss ja bedenken, dass Tausende kommen oder gehen.



Dennoch werde ich niemals wieder mit MSC reisen: Die Fahrtroute wurde am 04.07.2017 dahin gehend geändert, dass der vereinbarte Hafen Stockholm nicht angelaufen wurde. Wir legten statt dessen in dem weit entfernten Hafen Nynäshamn an.Uns wurde am Vorabend ein Schreiben ausgereicht, dass wegen „ungünstigen Wetterbedingungen in der Region Stockholm mit starkem Wind“ der Reiseverlauf „geringfügig geändert“ werden muss. Diese Behauptung (ungünstige Wetterbedingen) ist aber eine glatte Lüge. Die Wetterdaten von Stockholm belegen, dass die Windstärke 10km/h nicht überschritten wurde. Es lagen keinerlei Wetterkapriolen vor dem, während des und nach dem 04.07.2017 in Stockholm vor. Diese Änderung der Fahrtroute hatte zur Folge, dass wir Stockholm nicht besichtigen konnten. Wir hatten schon viele Tage vorher bei MSC die Kanalfahrt SKT 02 gebucht und wollten anschließend die Stadt besuchen. Das war leider nicht möglich, denn das Schiff lag ja nunmehr über 60km von Stockholm entfernt. Trotz mehrfacher schriftlicher Beschwerde kommt von MSC nun schon seit über 8 Wochen keine Stellungnahme, geschweige denn eine Kostenregulierung wegen eines Reisemangels. Außerdem verweigert man mir die Korrektur einer von MSC falsch berechneten Buchung an Deck in Höhe von 12 Euro. Sie erkennen zwar ihren Fehler an, aber Geld gibt es nicht zurück. In Petersburg wurde das ohnehin schon sehr teure Ausflugspaket (2 Erwachsene + 1 Kind 625 €) um die Besichtigung der Peter und Paul-Festung (natürlich ohne Preisregulierung)gekürzt.

Ebenso ist das Getränkepaket an Bord mehr eine Mogelpackung als ein lukratives Paket. In den Weinkarten (ebenso bei den Cocktails und Kaffees) sind nur wenige Getränke im Paket inbegriffen, der weit überwiegende Teil ist mit Sternchen versehen, also nur extra zu kaufen.

Als Kreuzfahrer bin ich doch recht enttäuscht von MSC. Früher (bei anderen Unternehmen) kamen zum Abendessen die Kellner einmal mit Eistorten und oder Cremetorten unter dem Beifall der Gäste. Diese Leckereien wurden dann angeschnitten und verteilt. Jetzt aber bringt man mit viel Tamtam Plastikimitationen zum Ansehen. Peinlich, peinlich.

Wegen der Abzocke und dem Verhalten des sogenannten Kundendienst kommt für mich keine Reise mit MSC mehr in Betracht.

Lesen Sie mehr MSC Fantasia Bewertungen






Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Aida Sol von Hans-Thomas Müller (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: September 2017
Reiseroute/-gebiet: Kanaren und Madeira
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Hans-Thomas Müller
Aida Sol:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Schiffszustand: alles gut,keine Beanstandungen

Personal im großen und ganzen freundlich und hilfsbereit, nett und fröhlich. Abzüge bei Check-in und Check-out, dort wirkte das Personal genervt und demotiviert, es gab auch technische Probleme mit dem Computer

Speisen und Getränke sehr gut, allerdings wiederholt sich, speziell in den all-inclusive Restaurants, das Angebot zu oft, trotz der "Thementage"

Kabine (Balkonkabine) OK ohne Beanstandung. Generell gibt es aber zu wenig barrierefreie Kabinen

Preis-/Leistungverhältnis OK, allerdings getrübt von An-und Abreise

Organisation auf dem Schiff selbst und bei den Ausflügen sehr gut, An- und Abreise, obwohl als Komplettpaket gebucht war katastrophal.

Unterhaltungsangebot: Die gebotenen Shows waren handwerklich gut gemacht, die Ideen dahinter ware aber eher schwach. Tänzer und Artisten, "die 2. Reihe " haben mir sehr gut gefallen. Die "AIDA Stars" - naja. Ich verstehe, dass auch die Absolventen von Musical- Schulen, die nicht am Broadway landen, irgendwo arbeiten müssen. Allerdings sollten sie, oder zuminderst das Management darauf achten, dass sie nicht zu korpulent werden.

Landgänge / Ausflüge wie erwartet. Es gibt aber zu wenig barrierefreie Ausflüge, und die als "barrierefreundlich" bezeichneten sind für Leute, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, nicht zu meistern.

Anreise war katastrophal, trotz Buchung über AIDA. So wurden wir gefühlt um Gran Canaria betrogen, da wir erst gegen 23:30 an Schiff waren. Da war bereits die Rettungsübung durch! Der Rückflug war dafür dann so früh angesetzt, dass wir schon um 06:00 morgens zum Flughafen transferiert wurden. Somit keine Chance, auch nur irgendetwas in Las Palmas oder auf Gran Canaria zu besichtigen. Bei der Schiffsgröße werden 3 bis 4 vollbesetzte Flugzeuge für einen Passagierwechsel benötigt. Die Reederei sollte sich überlegen, wie sie das anders regelt. Hurtigruten beispielsweise führt in jedem hafen Passagierwechsel durch.

Lesen Sie mehr Aida Sol Bewertungen






Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Divina von Christine (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2017
Reiseroute/-gebiet: Größe Karibik Kreuzfahrt Jamaika & Mexiko
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Christine
MSC Divina:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff war in einem sehr guten, sauberen Zustand. Sobald angelegt wurde, hat man Maler gesehen, die Ausbesserungsarbeiten vorgenommen haben. Die Balkone wurden wöchentlich gereinigt.

Der Service/Personal war immer freundlich, aufmerksam und hilfsbereit. Tische mit benutztem Geschirr wurden sofort abgeräumt bzw. Es wurde gefragt ob es noch benötigt wird. Im a la Carte Restaurant war das Personal sehr freundlich und immer zu einem kleinen Gespräch bereit.
Zusätzliche Bestellungen zB Kaffee wurde innerhalb kürzester Zeit zu unserem Tisch gebracht.

Abends gab es im Restaurant eine Auswahl zwischen 4 verschiedenen Vorspeisen, Hauptgerichten und Dessert. Das Essen war ausgezeichnet und es gab jeden Tag eine andere Karte zum Auswählen.

Unsere Balkonkabine war ausreichend groß, hell in der Ausstattung und jeden Tag kam zwei Mal unsere "Putzperle", die ihre Arbeit sehr genau nahm. Ab und zu fanden wir auf unserem Bett Handtücher zu Tieren gefaltet. Bereits am Vorabend wurden unsere Voucher für den nächsten Tagesausflug sowie die Information zum nächsten Tag in deutscher Sprache in unser Zimmer gelegt.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut gewesen. Wenn im Voraus Getränkevoucher gebucht werden, wird einiges gespart.

Das Unterhaltungsangebot im Theater war super. Wir haben Michael Jackson, Queen sowie ein Varieté angeschaut. Sehr zu empfehlen.

Die Landausflüge die wir bereits zu Hause gebucht haben, waren toll und die Organisation von MSC muss hier extra erwähnt werden, funktionierte bei jedem Ausflug ohne langes Warten. jede Gruppe gelangte sofort zu dem entsprechenden Bus oder Reiseführer vor Ort. Bei so vielen Passagieren an Bord war die Organisation von MSC super!

Die Anreise erfolgte problemlos. Unsere Flüge hatten keine Verspätung. Die Einschiffung und Ausschiffung erfolgte ohne Warten. bei Bedarf hätten wir mit der Bahn zum Flughafen fahren können, ist im Preis inkludiert.

Ausflüge bei den Häfen wurden in ausreichender Zahl für jeden Geschmack angeboten. Wenn die Ausflüge nicht im Voraus gebucht wurden, konnten diese auch auf dem Schiff gebucht werden. Wir haben jeden Tag lange Schlangen beim Ausflugsbüro gesehen . Eine Umbuchung bei einem bereits gebuchten Ausflug ist bis zum Vorabend kein Problem.

Lesen Sie mehr MSC Divina Bewertungen






Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Meraviglia von Manfred Ernst (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: September 2017
Reiseroute/-gebiet:
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Manfred Ernst
MSC Meraviglia:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Flaggschiff der MSC-Reederei, neu, groß, schick, sichtbare Mängel in Verarbeitung an großflächigen Verglasungen sowie Roststellen.
Das Schiff ist elegant ausgestattet und bietet eine Reihe von Highlights, die aber durch die vielen Unzulänglichkeiten zunächst in den Hintergrund geraten und erst mit zeitlichem Abstand zu der Reise als außerordentlich eindruckvoll angesehen werden müssen. Hierzu gehören die "Swarovski"-Treppe, die "Galerie" mit ihrem unglaublichen LED-Himmel, die im Bereich der Galerie befindlichen zusätzlichen gastronomischen Einrichtungen und Shops usw.

überwiegend unmotiviertes Service-Personal in Buffet-Restaurant, unkoordiniert im Bedienrestaurant Wave, zunehmend Verbesserung der Bedienung und Speisenreichung im Bedienrestaurant nach massiven Beschwerden, am Ende der Reise auf gutem Niveau bei einer Dauer des Abendessens von 100 min.

Kabinen auf Deck 9 am Heck des Schiffes befinden sich über Cirque du Soleil(ggf. auch Jazz-Abende), durch die schlechte Schallisolierungen sind während der Programmzeiten bis ca. 23.30 Uhr Kabinen ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen nicht nutzbar, die Bässe der Musik durchdringen selbst den menschlichen Körper in einer ungekannten Intensität, die schmerzhaft ist. Die Rezeption nimmt Beschwerden entgegen,kann nchts ändern und stimmt mit fadenscheinigen Begründungen keinem Kabinenwechsel zu. Wegen der permanenten vielfältigen Beschwerden bilden sich täglich bis in die Nacht hinein lange Schlangen.
Für Ruhe und Entspannung suchende Gäste gibt es in den "normal" zugänglichen Bereichen keine geeigneten Bereiche. Der separate Yachtclub in der höchsten Kategorie kann nicht eingeschätzt werden.

Generell sind Unterhaltungsporgramme sowohl am Pool wie im Theater oder der Galerie unerhört laut.

Im Buffet-Restaurant stört die darüber befindliche Bowling -Bahn aufgrund der unzureichenden Schalldämmung.
Die unterhalb des auf Deck 15 befindlichen Buffet-Restaurants befindlichen eingerückten Balkonkabinen werden spätestens durch das Stühlerücken bzw. Hantieren des Personals geweckt. Außerdem kann kein Sonnenstrahl diese zum Schiffsinneren eingerückten Balkonkabinen auf zumindest Deck 13 und 14 erreichen.

Es wurde eine Ausschiffung 7 Stunden vor Rückflug festgelegt, der nicht zu ändern war!

Lesen Sie mehr MSC Meraviglia Bewertungen






Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Amadea von Margita Fritzsche (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2017
Reiseroute/-gebiet: Nordmeer; Island-Spitzbergen-Norwegen
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Margita Fritzsche
Amadea:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Der Zustand des Schiffes ist gut. Das Restaurant "Amadea" könnte durchaus bei der nächsten Renovierung mit berücksichtigt werden.

Der Service ist topp und das Personal überaus freundlich und sehr um den Gast bemüht.

Die Speisen sind sehr schmackhaft, abwechslungsreich und völlig ausreichend.

Kabine war geräumig, sauber und wurde täglich 2x gereinigt. Service war sehr gut. Teilweise Geruchsbelästigung aus dem Bad, wenn sich das Schiff in Ruhe befand.

Preis-Leistungsverhältnis stimmt !

Organisation war absolut durchgeplant.

Unterhaltungsangebot hat sich um Klassen verbessert.

Landgänge waren gut organisiert.

An-u. Abreise per Bus war sehr gut. Service im Bus war sehr gut.

Lesen Sie mehr Amadea Bewertungen






Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Andreas Breitkreutz (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2017
Reiseroute/-gebiet: Kuba,Karibik
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Andreas Breitkreutz
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Note 6 ,ständige laute Reparatur-Arbeiten, Balkon gesperrt, Bad Fliesen-Arbeiten,Nachbarkabine tagelange Bauarbeiten bis in die Nacht

Nicht wie versprochen deutschsprachig, völlig überfordert

nur ein Restaurant bot versprochene Leistung, ansonsten überfüllte, verdreckte Restaurants, Speisen teilweise ungenießbar

Kabine alt und Bettzeug zerrissen, Bad schimmlig, Balkon ständig nass u.v.m.

Note 6 ,viele Pauschalangebote in Europäischen Ländern bieten den 10-fachen Service bei nur einem fünftel Preis

sehr schlecht organisierte Ausflüge, Gäste suchen nach Ansprechpartnern und laufen ziellos und hilflos herum

übertriebene aufdringliche und nervige Animation, Minigolf neben stickigen Schornsteinabgasen

Landgänge sind oft ausgefallen und ersatzlos gestrichen,

6 Stunden Flugverspätung Hinflug und 5 Stunden Verspätung Rückflug

Lesen Sie mehr MSC Opera Bewertungen






Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Fantasia von Sintras Tessas (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2017
Reiseroute/-gebiet: Kiel-St. Petersburg
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Sintras Tessas
MSC Fantasia:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



gut
ok
durchschnittlich
ok
nur im Sonderangebot ok
Seereisedienst
ausreichend
zu teuer
problemlos

Lesen Sie mehr MSC Fantasia Bewertungen






Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Aida Sol von buchalle thomas (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2016
Reiseroute/-gebiet: aidasol 22.3.2014 westeuropa; aidavita von mallorca Oktober 2014; aidasol von Hamburg am 15.10.2016
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von buchalle thomas
Aida Sol:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

beide Kreuzfahrtschiffe aidasol sowie aidavita top

Lesen Sie mehr Aida Sol Bewertungen






Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Aida Perla von Anita B. (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2017
Reiseroute/-gebiet: Westliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Anita B.
Aida Perla:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Wir sind seit Jahren begeisterte Kreuzfahrer und schon mehrmals mit AIDA in See gestochen. Bisher waren wir mit unserem Urlaub an Bord der Schiffe auch immer sehr zufrieden.

Anfang August 2017 haben wir jetzt eine Mittelmeerkreuzfahrt auf der AIDAPerla - dem neusten Schiff der Reederei gemacht. Mal abgesehen davon, dass das Schiff 4 Wochen nach der Taufe schon aussah als sei es seit Jahren bereits auf See (Balkon war an einigen Stellen verrostet, in den öffentlichen Damentoiletten bröckelte die Fugenmasse zwischen den Kacheln raus, Aufzüge waren regelmäßig defekt usw.) hat man sehr deutlich erlebt, dass AIDA gerade den Hals nicht vollgenug bekommt. Das Schiff wirkte im großen und Ganzen "schnell mal eben zusammengezimmert".

Was uns aber hat richtig sauer werden lassen war die neue Unternehmenskultur an Bord die, da heißt - du hast zwar "All inclusive gebucht, darfst aber an Bord dann doch noch mal alles Extra zahlen".

Eines von mehreren Beispielen um hier nicht den Rahmen zu sprengen: AIDA hat auf der Perla die Buffetrestaurants räumlich sehr klein konzipiert, so dass nicht jeder Gast die Chance hat Abends dort zu Essen. Viele Gäste wurden aus diesen Restaurants auch vom Personal aus Platzmangel rausgewiesen. Wer nicht hungrig ins Bett gehen wollte musste dementsprechend ausweichen auf die sogenannten "Spezialitätenrestaurants" (Brasserie oder Casa Nova- hier kosten die Getränke extra) oder die Restaurants in denen alles extra kostet.

Wir haben uns für ein Spezialitätenrestaurant entschieden und durften feststellen - Softdrinks sind in diesen Restaurants preislich nicht ausgewiesen nur die alkoholischen Getränke. Man pokert also mit welcher Endsumme man hier rausgeht, wenn man nicht vornerein schon die Flasche Wein ab 30,00 € aufwärts bestellt. Somit haben wir ganz schön geschluckt als uns für 1 Flasche Sprudel (Güstrower Schlossquell classic 0,75 L ), die normal einen Grundpreis von 0,77 € pro L hat, hier 6,20 € für abgeknöpft wurden. Wir haben hier auch versucht mit einem der Restaurantleiter zu sprechen und wurden nur angeblaht, dass dies normale Restaurantpreise sind. (Wir waren schon öfter mal in sogenannten Sternerestaurants z.B. Speisenmeisterei Stuttgart essen ... solche Preise für Sprudel gibt es da definitiv nicht!) Außerdem wurden wir hier sehr ruppig darauf hingewiesen, dass der hohe Preis zustande kommt da Zitat:"Man in diesen Restaurants - im Gegensatz zu den Buffet-Restaurants - qualitativ einwandfreie Speisen bekommen würde." Auf unsere spontane Gegenfrage darauf - "werden in den Buffet-Restaurants somit nicht qualitativ einwandfreie Speisen serviert?" wurden wir dann aus dem Restaurant geschmissen. Zur Beruhigung - wir haben dann auch mal einen Platz in den Buffetrestaurants ergattern können und haben hier aber speisentechnisch nichts Negatives gefunden. Die Raviolis waren die Selben wie im Spezialitätenrestaurant. Nur hier waren die Getränke kostenfrei. Die einzigen Mängel die es hier gab war, dass die Teller und das Besteck oft noch dreckig waren und man für eine einwandfrei saubere Gabel erst einmal den Besteckständer auseinander nehmen musste.

Das Restaurantpersonal (ausgenommen der Restaurantleitungen) sind aber sehr um ihre Gäste bemüht. Man merkt aber deutlich, dass AIDA auch hier am Personal gespart hat. Gefühlt wurde die selbe Menge an Crewmitgliedern wie auf den kleineren Schiffen, dass Schiff ist aber viel größer. Die Crew sah extremst überarbeitet und fertig aus und tat uns richtig leid. Man hatte hier eher das Gefühl von moderner Sklavenhaltung, als von nettem Personalmanagement, mit dem AIDA doch immer so wirbt. (Hatten wir so aber auf den kleineren Schiffen von AIDA aber auch noch nicht erlebt.)

Beispiel Nummer 2:
Den Wellnessbereich wollten wir auch testen - haben wir aber bis auf eine Massage dann aber doch nicht. Grund: Auf den anderen Schiffen von AIDA ist dieser Bereich - damit meine ich die Sauna - ebenfalls inklusive. Auf der Perla kostet der jetzt ebenfalls extra und das nicht wenig. Selbst das Glas Wasser nach der gebuchten Massage wird hier jetzt extra berechnet ... war auf den kleineren Schiffen ebenfalls inkl. Weiterer Reinfall: Ich hatte eine 90 Minütige Massage gebucht. Mit aus- und anziehen bin ich zeitlich aber gerade mal auf 70 Minuten gekommen, da die restlichen 20 Minuten meiner gebuchten Zeit für die Vorbereitung der Kabine für den nächsten Gast genutzt wurde. Bei knapp 130,00 €,ohne Glas Wasser hinterher ein echter Wucherpreis. Beschweren hat auch hier übrigens nichts gebracht, da das Beschwerde Management von AIDA bedeutet ... wir ignorieren einfach alles und es ist uns egal.

Weitere Beispiele erspare ich Ihnen mal hier - sonst wird aus dem Bericht noch ein Roman... :-)

Bisher sind wir immer gerne mit AIDA gereist. Nach dieser Reise und der Behandlung an Bord der Perla ist unser Fazit aber : "AIDA-nie wieder"

Lesen Sie mehr Aida Perla Bewertungen