www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen




Kreuzfahrten ab Bremerhaven in 2018 & 2019

Neben Bremerhaven Kreuzfahrten wurden auch die anderen internationalen und deutschen Abfahrtshäfen
für Norwegen und Ostsee Kreuzfahrten zur übersichtlicheren Suche mit aufgeführt.

Abfahrtshafen Bremerhaven
Amsterdam
Hamburg
Kiel
Kopenhagen
Warnemünde/Rostock
Alle Abfahrtshäfen
Reisegebiet Norwegen + Nordsee
Ostsee
Alle Reisegebiete
Früheste Hinreise:    
Späteste Rückreise:    
Schiff:
Dauer:
Angebote Nur Sonderangebote suchen
 






Phoenix-Reisen Kreuzfahrten ab Bremerhaven in 2018 und 2019 werden mit dem gemütlichen Urlaubsschiff MS Albatros, der elegant-maritimen MS Amadea, der mondänen MS Deutschland und dem jüngsten Flottenmitglied MS Artania nach Norwegen samt Nordkap, Island, Spitzbergen und Grönland, auf der Ostsee, nach Großbritannien und über den Atlantik angeboten. Die MS Astor von Transocean, die Mein Schiff 3 und die Mein Schiff 5 von TUI Cruises und die Costa Mediterranea werden für ein gegenüber den Vorjahren nochmals vergrößertes Kreuzfahrtangebot sorgen.

Das Bremerhaver Kreuzfahrtterminal am Columbuskai ist aufgrund seiner übersichtlichen Größe ein Ort der kurzen Wege und wurde in den letzten Jahren aufwändig modernisiert. Vom Parkplatz sind es nur wenige Schritte in die Abfertigungshalle, wo Cafes und ein kleines Restaurant, saubere Toiletten und eine übersichtliche Einteilung der Einrichtungen die Zeit bis zum Betreten ihres Kreuzfahrtschiffes angenehm verstreichen lassen. Kreuzfahrten ab Bremerhaven beginnen hier bestens organisiert und in ruhiger Atmosphäre.

Reisen ab Bremerhaven 2018 mit den Phoenix Reisen Kreuzfahrtschiffen MS Albatros, MS Amadea, MS Deutschland und der MS Artania werden von der einwöchigen Schiffsreise ab Bremerhaven bis hin zur fünfeinhalbwöchigen Kreuzfahrt der MS Amadea im August 2018 nach Grönland und Kanada unternommen. Kernstück des Angebotes sind Kreuzfahrten ab Bremerhaven nach Norwegen, Spitzbergen und in die Ostsee, die zwischen Mai 2018 und September 2018 stattfinden werden. Für die Schiffe des Kreuzfahrtveranstalters Phoenix Reisen sind also Seereisen ab Bemerhaven zu buchen, die nach Norwegen, zum Nordkap, auf die Ostsee, nach Spitzbergen, Island und Grönland führen werden. Hierzu kommen dann noch Kreuzfahrten ab/bis Bremerhaven, welche die Britischen Inseln, Westeuropa, die Ostküste Nordamerikas und die Kanaren bereisen.

Höhepunkte werden sicherlich die Kreuzfahrten ab Bremerhaven im Juni 2018 sein, die mit der MS Artania just zur Zeit der Sommersonnwende angeboten werden oder mit der MS Artania im Juli 2018 stattfinden. Diese Routen werden 17 bzw. 18 Tage umfassen und nur noch von den Grönlandreisen übertroffen, die im August 2018 offeriert werden. Im Juni und Juli 2018 ist die Saison für die großen Nordlandreisen, welche Norwegenkreuzfahrten mit dem Besuch von Island und Spitzbergen kombinieren, aber auch Ostseekreuzfahrten werden von hier aus in großer Zahl offeriert, wie auch Schiffsreisen nach Großbritannien mit Landgängen in Schottland und England sowie im benachbarten Irland. Empfohlen sei hier auch wieder eine rechtzeitige Buchung, da die beliebtesten Kabinenkategorien oft schon über 1 Jahr im voraus belegt werden.

Dazu werden sich noch die Mein Schiff 3 und 5 von TUI Cruises gesellen, die ebenfalls von hier zu Schiffsreisen ab Bremerhaven nach Skandinavien und in das Nordmeer aufbrechen werden. Und für ihre Kreuzfahrten ab Bremerhaven in 2019 können Sie auch bereits aus den Nordlandkreuzfahrten der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises ihre Auswahl treffen. In 2018 werden auch die MS Astor und der Costa Mediterranea für Kreuzfahrten ab Bremerhaven zu buchen sein.





MS Albatros - 04. August 2019 - 7 Tage Oslo, Mandal und Dänemark

Genießen Sie im Rahmen dieser Skandinavienkreuzfahrt die Passage durch den über 100 km langen Oslofjord, an dessen Küste unzählige malerische Ferienhäuser stehen, die umgeben sind von saftigen Wiesen und Wäldern. Oslo ist eine sehr lebendige Metropole, die mit einer malerischen Altstadt und zahlreichen Sehenswürdigkeiten lockt. Machen Sie einen Spaziergang durch das mittelalterliche Stadtviertel Gamlebyen und besuchen Sie die Festung Akershus, die heute noch zu politischen Repräsentationszwecken genutzt wird. Sehenswert ist auch die Flanier- und Einkaufsmeile Karl Johans gate, wo prächtige Regierungsbauwerke, das königliche Schloss und das berühmte Grand Cafe sowie zahlreiche elegante Geschäfte angesiedelt sind.

Bestaunen Sie auch das mächtige Rathaus, in dem alljährlich der Friedensnobelpreis verliehen wird und beliebäugeln Sie den imposanten Dom und das Nationaltheater. Besteigen Sie auch den Stadtberg Holmenkollen, von wo Sie einen herrlichen Ausblick haben und an dem die große Skisprungschanze steht. Im Skimuseum am Holmenkollen erfahren Sie viel Wissenswertes über die Geschichte des Skifahrens. Kunstsinnigen ist ein Besuch des Vigeland-Skulpturenparks empfohlen, wo der bedeutende norwegische Bildhauer Vigeland mit zahlreichen Skulpturen den Zyklus des menschlichen Lebens zeigt. Alte Wikingerschiffe können Sie sich im Vikingskipshuset-Museum anschauen und im Freilichtmuseum Norsk Folkemuseum werden alten Gebäude aus ganz Norwegen ausgestellt, die sehr sehenswert sind.



MS Artania - 19. August 2019 - 14 Tage Schottland Irland England

Am Kreuzfahrtterminal in Bremerhaven beginnt die elegante MS Artania ihre 14-tägige Kreuzfahrtreise nach Schottland, Irland und England samt einem Abstecher nach Nordirland. Gen Norden führt die Reise nach Schottland, wo Ullapool, die Highlands und die Shetland-Inseln auf Sie warten. Anschließend legen Sie in Nordirland an, das für seinen Whisky bekannt ist und besuchen dort die Hauptstadt Belfast.

An der britischen Küste besuchen Sie die Hafenstädte Portsmouth und Falmouth. Von der Hafenstadt Portsmouth aus können Sie Ausflüge in das geschichtsträchtige Stonehenge und in die Weltstadt London unternehmen. London, mit seiner großen Geschichte, ist gespickt von historischen Sehenswürdigkeiten, die Sie am besten bei einer Panoramafahrt erkunden. Unbedingt sehen sollten Sie den Buckingham Palace, die offizielle Königsresidenz von Elisabeth II, der sowohl als Wohnung als auch Empfangsort für ausländische Gäste dient. Interessant sind auch die britischen Kronjuwelen, die im Tower of London ausgestellt werden. Lauschen Sie dem Glockenschlag der weltberühmten Glocke Big Ben, die im Uhrturm des Westminster Palastes hängt.

Schottlands schönste Stadt ist sicherlich Edinburgh, die berühmt ist für ihre mächtige Burg Edinburgh Castle. Sehenswert sind auch die königliche Residenz Palace of Holyrood House aus dem 17. Jh. und die Gemäldegalerie National Gallery of Scotland mit Kunstwerken vom 14. bis ins 19. Jh. sowie die National Museums of Scotland. Bummeln Sie auch durch die große Einkaufsstraße Princes Street, wo zahlreiche elegante Geschäfte, das bekannte Kaufhaus Jenners und die Parkanlage Princes Street Gardens angesiedelt sind. Zum Schluss führt die Reise noch für anderthalb Tage gen Südosten durch die tiefblaue Nordsee wieder in den Hafen von Bremerhaven zurück, wo die erlebnisreiche Kreuzfahrt endet.



MS Albatros - 11. Juni 2019 - 13 Tage ab Bremerhaven nach Norwegen

Eine abwechslungsreiche Kreuzfahrtreise, bei der Sie die malerischen Westküstengebiete Norwegens bis hinauf zum Nordkap unter der Mitternachtssonne kennenlernen, bietet ihnen die moderne MS Albatros von Phoenix Reisen im Juni 2019. Kommen Sie in Bremerhaven an Bord und begeben Sie sich für zwei Wochen in das Land der Trolle und Fjorde. Bilderbuchkulissen werden sich ihnen in den norwegischen Fjorden auftun, die von einer wilden Gebirgslandschaft umgeben sind. Feiern Sie in romantischer Atmosphäre auf der MS Albatros die Nordpolarkreisüberquerung und freuen Sie sich auf einen abenteuerlichen Landgang auf den majestätischen Lofoten, die bekannt für ihre kontrastreiche und vielseitige Natur sind. Von Svolvaer aus, der Hauptstadt der Lofoten, können Sie zu einer Ausflugstour aufbrechen, die ihnen zunächst die Schönheiten der Stadt, wie das mächtige Rathaus, das moderne Künstlerzentrum und die imposante Kirche zeigt.

Weiter am Austnesfjord entlang, vorbei an verlassenen Fischerorten und dem höchsten Berg der Insel, erreichen Sie schließlich durch den Unterwasserseetunnel des Sloverfjord die Raftsundbrücke, wo Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die Insel Vesteralen haben. In dem Städtchen Sortland haben Sie dann Gelegenheit, bei einem gemütlichen Bummel das alltägliche Leben in dem bezaubernden Ort kennenzulernen. Sie fahren dann weiter am idyllischen Fjord entlang durch alte Bauern- und Fischorte, wobei immer wieder an den schönsten Aussichtsstellen kurze Stopps zum Fotografieren eingelegt werden. In der relativ jungen Stadt Stokmarknes auf der Insel Hadseloya angekommen, haben Sie die Möglichkeit das interessante Hurtigrutenmuseum zu besuchen, in dem das bekannte Schiff MS Finnmarken ausgestellt wird, das auch an den Gründungsmythos der Dampfschifffahrtsgesellschaft Hurtigruten im Jahre 1881 in Stokmarknes erinnert. Von den Lofoten führt die Reise durch die norwegische Innenpassage gen Süden.



MS Albatros - 07. Juli 2019 - 17 Tage Spitzbergen, Island und Norwegen

Eine spektakuläre Nordlandreise, die Sie auf die Geysirinsel Island, über den Polarkreis in die eisige Inselwelt Spitzbergens und wieder gen Süden über das Nordkap entlang der malerischen Westküste Norwegens führt, das bietet ihnen das moderne Kreuzfahrtschiff MS Albatros am 07. Juli 2019. Nach einer gemütlichen Anreise nach Bremerhaven und einer herzlichen Begrüßung werden die Leinen losgemacht, um ihnen die nächsten 17 Tage die atemberaubende Naturschönheit des hohen Nordens zu zeigen. Aber zunächst können Sie sich ganze zwei Seetage lang auf ihrem eleganten Traumschiff mit kulinarischen Genüssen und einem kurzweiligen Unterhaltungsprogramm verwöhnen lassen. Den Auftakt der spannenden Kreuzfahrtreise machen die Färöer Inseln, die nur wenige hundert Kilometer von der Südküste Islands entfernt liegen und aus zahlreichen Inseln, kleinen Schären und aus dem Meer ragenden Felsen bestehen.

Dort können Sie bei einer Rundfahrt die zahlreichen Vögel an den steilen Küstenfelsen Zentrum bestaunen. Viel Spaß macht eine Bootsfahrt entlang der steilen Küste, wo große Papageientaucherkolonien und Eissturmvögel beheimatet sind, bei der Sie auch mit etwas Glück Delfine und Wale beobachten können. Auf Island sind es dann das Naturschauspiel der Geysire, die ihre Wassersäulen hoch in die Luft schleudern und die imposanten Lavafelder sowie die tosenden Wasserfälle und großen Gletschergebieten, die Sie begeistern werden.



MS Amadea - 20. August 2019 - Ab Bremerhaven 24 Tage Grönland + Island

Ab Bremerhaven geht es gen Norden in arktische Gewässer, wobei kleine Küstensiedlungen, spektakuläre Berge, Gletscher und malerische Fjorde Sie erwarten. Ein Höhepunkt ist die Fahrt entlang der Küsten über den nördlichen Polarkreis, hinein in die bizarre Welt der Eisberge und Eisgletscher. Dabei werden sie von Walen und Robben begleitet. In der grönländischen Disko-Bucht können Sie riesige Eisgiganten und Eisbären bewundern. Spannend sind Bootsausflüge von dem zaubernden Ort Ilulissat durch den Eisfjord mit seinen treibenden Eisschollen. Abenteuerlich ist auch ein Flug, der Sie ins Landesinnere zu Eisberge und zu bizarren Gletscherlandschaften bringt. In den kleinen Siedlungen Qeqertarsuaq und Sisimut werden Sie viel über das ländliche Leben der Menschen auf Grönland erfahren. Die grönländische Hauptstadt Nuk hat rund 14 000 Einwohner, die vom Fischfang und dem Tourismus leben. Sehenswert sind der idyllische Stadtkern und das interessante Nationalmuseum.

Faszinierend ist auch die Insel Island, die ca. 200 Vulkane hat, die zum Teil heute noch aktiv sind. Grandiose Geysire, heiße Quellen und tief stürzende Wasserfälle, wie Gullfoss und Godafoss und eine karge bis üppige Landschaft prägen das Bild von Island. In der modernen isländischen Hauptstadt Reykjavik können Sie sich das Parlamentsgebäude, den Dom, das Rathaus und die schöne Kirche Hallgríms anschauen. Beliebt sind auch Ausflüge zur Blauen Lagune, wo man in bis zu 39 Grad warmen mineralhaltigen Wasser ausgiebig baden kann. Bevor die MS Amadea wieder Bremerhaven erreicht, legt Sie noch im schottischen Scrabster an.



MS Deutschland - 09. Juli 2019 - 13 Tage Ostsee

Am 09.07.2019 offeriert das schicke Kreuzfahrtschiff MS Deutschland ab Bremerhaven eine interessante Kreuzfahrtreise, die zunächst nach einer idyllischen Fahrt rund um Dänemark nach Oslo und in die schöne dänische Hauptstadt Kopenhagen gelangt, wo Sie schon im Hafen von der berühmten Bronzefigur der Kleinen Meerjungfrau empfangen werden. Einen tollen Ausblick auf Kopenhagen haben Sie vom 100 m hohen Turm des im nationalromantischen Stil erbauten Rathausgebäudes, das im Zentrum der Stadt steht. Von hier aus können Sie die 1,1 km lange Fußgängerzone Stroget entlangbummeln, die auf den repräsentativen Platz Königlicher Neuer Markt führt, der von prächtigen Palästen und öffentlichen Bauwerken gesäumt wird. Sehr beliebt bei Familien mit Kindern ist der berühmte Freizeitpark Tivoli, der seit 1843 mit spannenden Attraktionen und modernen Fahrgeschäften seine zahlreichen Besucher vergnügt.

Die polnische Hafenstadt Danzig ist auch Bestandteil dieser Kreuzfahrt ab Bremerhaven. In Danzig erinnert noch vieles an die wechselvolle Geschichte der ehemaligen Hansestadt, die über die Jahrhunderte unter der Herrschaft u.a. des Deutschen Ordens, des Preußischen Bundes, des Königreich Preußens, des Deutschen Reiches und Polens stand. Herausragende Sehenswürdigkeiten sind der Lange Markt, die Marienkirche, das Altstädtische Rathaus, die Langgasse und eine Vielzahl weiterer historischer Bauwerke, die heute allesamt in restauriertem Zustand glänzen.



MS Amadea - 24. Juni 2019 - 18 Tage Island Spitzbergen Norwegen

Ab/bis Bremerhaven können Sie mit der modernen MS Amadea von Phoenix-Reisen eine Seereise an die Westküste Norwegens und hoch hinauf bis nach Spitzbergen sowie auf die Insel Island unternehmen. Kommen Sie an Bord und fahren Sie zur wilden, romantischen Naturlandschaft des Nordlands, wo grandiose Fjorde, mächtige Gebirge, kalbende Gletscher, speiende Geysire und das ewiges Eis auf Sie warten. Von Hamburg führt die Reise durch die Nordsee zum naturverbundenen Inselstaat Island, wo Sie in der Hauptstadt Reykjavik, in Akureyri und in Isafjørdur festmachen. Freuen Sie sich auf ein Bad im warmen mineralhaltigen Wasser der Blauen Lagune, die von Lavawänden umsäumt ist und nur unweit von Reykjavik liegt. Spannend sind die zahlreichen angebotenen Ausflüge, die Sie u. a. zu den Großen Geysiren, zum Gullfoss-Wasserfall, in den Nationalpark Thingvellir, wo die europäische und amerikanische Platte auseinanderdriften und zum Gletscher Langjokull bringen. Island aus der Vogelperspektive kennenlernen, das können Sie bei einem Rundflug, der Sie über atemberaubende Gletscher- und Vulkanlandschaften führt.

Nach der Durchquerung des Nordpolarmeeres erreichen Sie dann die arktische Inselgruppe Spitzbergen, wo Sie im Eisfjord, Tempelfjord, Billefjord, Adventssfjord und im Van Mijenfjord kreuzen und in den Orten Barentsburg, Sveagruva und Longyearbyen anlegen. Beeindruckend sind die großen Gletscher, die in das Meer kalben und die steile alpine Bergwelt Spitzbergens, die Sie bei der Fahrt durch die Fjordwelt hautnah erleben werden. Mit etwas Glück werden Sie auch Eisbären, Walrosse und Seehunde in ihrem natürlichen Lebensraum sichten.