www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen



Kreuzfahrten Januar 2017

Mittelmeer Karibik Kanaren Südsee Dubai und Asien

Reiseregion:
Früheste Hinreise:    
Späteste Rückreise:    
Schiff:
Dauer:
Angebote Nur Sonderangebote suchen
 



MS Amadea - Januar 2017 - 25 Tage - Orient und Seychellen

Im Roten Meer die warme Sonne und die bunte Unterwasserwelt genießen sowie interessante archäologische Stätten in Jordanien, Israel und Ägypten besuchen, dass bietet ihnen die elegante MS Amadea im Januar 2017. Auf ihrer Route von Nizza durch das Mittelmeer, das Rote Meer und den Indischen Ozeam durchkreuzt die MS Amadea das Rote Meer und legt dabei in den Küstenstädten Aqaba (Jordanien), Eilat (Israel), und Sharm-el-Sheikh (Ägypten) für viele Stunden an. Dort führt die Kreuzfahrtreise in die israelische Stadt Eilat, von wo aus Sie Ausflüge nach Jerusalem oder zur Masada-Festung am Toten Meer machen können, um sich dabei von der stillen und hügeligen Wüstenlandschaft bezaubern zu lassen. Auch an der malerischen Küste von Eilat können Sie beim Tauchen und Schnocheln in den großen Korallenriffen die exotischen Meeresbewohner beobachten. Wer nicht nass werden möchte und trotzdem den Fischreichtum im Roten Meer bestaunen möchte, der kann dies im Unterwasserobservatorium, das rund 100 m von der Küste entfernt liegt.

Der nächste Landgang findet im jordanischen Aqaba im Süden der Sinai-Halbinsel statt, an dessen Küsten sich eine fischreiche Unterwasserwelt in den bunten Korallenriffen tummelt. Zahlreiche Tauch- und Schnorcheltouren werden hier angeboten, bei denen Sie an den schönsten Riffen ausgiebig die Vielfalt der Meeresbewohner bewundern können. Gerne können Sie auch einen relaxten Tag am Strand verbringen und gemütliche Spaziergänge entlang der malerischen Küsten unternehmen.

Abenteuerlustige können eine Tour durch die heiße Sinaiwüste zu den bizarren Felsen der Wüstenlandschaft Wadi Rum unternehmen, das im Süden Jordaniens an der Grenze zu Saudi-Arabien liegt und von Beduinenvölkern bewohnt wird. Hochinteressant ist ein Ausflug in die über 2000 Jahre alte Felsen- und Karawanenstadt Petra, deren Wohnhäuser, Tempel und Gräber in den roten Sandstein geschlagen wurden und die heute die bedeutendste jordanische Ruinenstätte ist und auf der Liste des UNESCO Welterbes steht.



Aida Stella - Januar 2017 - 7 Tage - Route Orient ab Dubai

Dem oft schneereichen kalten Januarwetter entfliehen und das Neue Jahr mit einer orientalischen Traumreise beginnen, das können Sie im Januar 2017 mit der Aida Stella. In der Boommetropole Dubai werden Sie am Anfang und am Ende der spannenden Kreuzfahrtreise eine Nacht im Hafen von Dubai verbringen, sodass Sie genügend Zeit haben werden, die faszinierte Stadt Dubai mit ihren Bauwerken, paradiesischen Shoppingmalls, luxuriösen Hotels und fantastischen Bauprojekten zu erkunden. Abenteuerlich ist eine Jeepfahrt in die umgebende Wüstenlandschaft und natürlich können Sie auch einen erholsamen Tag an den schönen Sandstränden in der Umgebung verbringen oder auf den gepflegten Goldplätzen ihrer Leidenschaft nachgehen.

Von der hypermodernen Orientmetropole Dubai startet die Aida Route zu 7-tägigen Kreuzfahrtreisen und bringt Sie in die moderne, aber zugleich traditionsbewahrende osmanische Hauptstadt Muscat, in die prächtige VAE-Hauptstadtmetropole Abu Dhabi und in das kleine Königreich Bahrain. In Oman werden Sie von einer schönen Landschaft begeistert sein, in der das imposante Hadschar-Gebirges bis an die Küsten heranreicht. In der Hauptstadt Muscat können Sie die große Moschee und den schönen Sultanspalast besichtigen und einen Bummel durch das traditionelle Händlerviertel unternehmen, in dessen verwinkelten Gassen handgefertigte Teppich, bunte Stoffe, traditionelle Keramikwaren und Kunsthandwerksprodukte sowie Waren des täglichen Bedarfs verkauft werden.

Spannend sind ein Ausflug in die einstige alte Hauptstadt Nizwa oder eine Bootsfahrt entlang der Küste, bei der Sie von Delfinen begleitet werden. Sie können auch eine Wüstentour mit einem Allradfahrzeug durch die heiße arabische Wüstenlandschaft machen oder tauchen Sie tief in die fischreichen Riffe im Persischen Golf ein, wo es farbenfrohe Meeresbewohner und eine vielfältige Unterwasserpflanzenwelt zu bestaunen gibt.



Aida Sol - Januar 2017 - 7 Tage - Route Kanaren & Madeira 1

Im Januar 2017 können Sie mit der modernen Aida Sol die Kanarischen Inseln bereisen, die vor der Küste Afrikas liegen und das ganze Jahr hindurch frühlingshafte Temperaturen haben. Sieben Tage lang können Sie auf der Aida Route Kanaren & Madeira 1 die vielfältigen Landschaften, die schönen Badestrände und die große Gastfreundlichkeit der Kanaren genießen und so Energie auftanken. Am späten Abend verlassen Sie den Hafen von Las Palmas auf Gran Canaria und steuern die immergrüne Insel Madeira an, die Sie nach einem entspannten Seetag erreichen werden. Die Blumeninsel Madeira ist bekannt für ihre bergige Landschaft, mit üppiger Vegetation und ist besonders für Naturliebhaber und Wanderer ein beliebtes Urlaubsziel. Machen Sie eine Wanderung entlang der einstigen Bewässerungskanäle, den Levadas, bei der Sie ganz nah die landschaftliche Schönheit mit fantastischen Ausblicken genießen werden. Das offene Kanalsystem der Lavadas ist im 16. Jh. entstanden, um Wasser vom regenreichen Norden in den sonnigen Süden zu den Bananen- und Zuckerrohrplantagen zu leiten. Heute sind die rund 2100 km langen schmalen Wege neben den Lavadas beliebte Wanderwege. Spazieren Sie auch durch die malerischen Straßen der Hauptstadt Funchal und besuchen Sie den duftenden Botanischen Garten, der mit einer bunten Pflanzenpracht bezaubert.

Auf Lanzarote werden Sie dann von einer Vulkanlandschaft empfangen, deren Kargheit Sie im Nationalpark Timanfaya mit seinen Feuerbergen bestaunen können. Lanzarote wurde in der ersten Hälfte des 18. Jh. 6 Jahre lang von gewaltigen Vulkanausbrüchen heimgesucht, während denen sich zahlreiche Vulkane und Krater bildeteten und Lavaströme große Teile der Insel bedeckten. Heute können Sie eine Busrundfahrt durch den Timanfaya Nationalpark unternehmen und das gewaltige Lavameer bewundern. Spannend ist auch eine entdeckungsreiche Fahrt mit einem Unterseeboot durch die grandiose Unterwasserwelt des Atlantiks, die Sie durch gläserne Panoramafenster beobachten können. Wanderbegeisterte können sich einer Trekkingtour anschließen, die durch das Tal der 1000 Palmen und durch die Vulkanhöhlen Lanzarotes führt.



TUI Mein Schiff 3 - Januar 2017 - 14 Tage Orient ab Dubai mit Muscat & Bahrain

Im kalten Wintermonat Januar 2017 offeriert das schmucke Kreuzfahrtschiff TUI Mein Schiff 3 sonnige Kreuzfahrtreisen ab Dubai im Persischen Golf und im Golf von Oman. Zwei Wochen lang können Sie sich auf erlebnisreiche Orientreise begeben und dabei die omanische Küstenstadt Khasab, die glänzende Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, Abu Dhabi, das traditionsreiche Inselkönigreich Bahrain mit seiner Metropole Manama und die zum Emirat Schardscha gehörende altehrwürdige Stadt Khor Fakkan sowie die kulturbewahrende omanische Hauptstadt Muscat kennenlernen. Sehr interessant sind die langen Aufenthalte in der boomenden Metropole Dubai, die zu ausgiebigen Besichtigungstouren und zu abenteuerlichen Safaris in die umliegende heiße Wüstenlandschaft mit ihren kleinen Oasensiedlungen einladen.

Auf den Kreuzfahrten im Januar 2017 können Sie mit dem eleganten Wohlfühlschiff TUI Mein Schiff 3 unter der heißen Orientsonne die beindruckenden Wüstenmetropolen der Vereinigten Arabischen Emirate am Persischen Golf und die märchenhaften omanischen Orientstädte am Golf von Oman bereisen. Entdecken Sie innerhalb von 14 Tagen ultramoderne Wüstenstädte, die durch den mit der Erdölförderung erwirtschafteten Reichtum in den letzten Jahrzehnten entstanden sind und lassen Sie sich von den alten Beduinensiedlungen in der unendlichen Weite der Wüste bezaubern. Nach einem erholsamen Flug in die hypermoderne Boommetropole Dubai und einer zügigen Einschiffung können sie sich auf eine spannende Entdeckungstour durch Dubai machen.

Bewundern Sie das höchste Gebäude der Welt, das 828 m hohe Burj Khalifa, von dessen Aussichtsplattform Sie einen unbeschreiblichen Ausblick auf Dubai und die umliegende Wüstenlandschaft haben. Das glamouröse Dubai-City ist eine rasant gewachsene Stadt und glänzt mit hypermodernen Bauwerken und spektakulären Bauprojekten, die Reisende aus der ganzen Welt anlocken. Einzigartig sind das 7-Sterne Luxushotel Burj al Arab und der 828 m hohe Wolkenkratzer Burj Khalifa, der das höchste Bauwerk der Welt ist und von dessen Aussichtsplattform in der 124. Etage man einen beeindruckenden Panoramaausblick auf Dubai und die umliegende Wüste hat.

Orientalischer Flair erwartet Sie im historischen Stadtviertel Bastakiya, wo sich im 19. Jh. Händler aus Persien niederließen und wo in engen Gassen traditionelle arabische Lehmhäuser Sie in längst vergangene Zeiten mitnehmen. Das alte Dubai wird ihnen hier im historischen Stadtviertel Bastakiya begegnen, wo in engen Gassen traditionelle Lehmhäuser mit den typischen Windtürmen Sie tief in die Vergangenheit der einstigen kleinen Fischer- und Perlentaucherstadt eintauchen lassen.

Bewundern Sie auch die künstlich aufgeschüttete Insel Palm Islands mit ihrem luxuriösen Hotel Atlantis und die prächtige Moschee Jumeirah, die auch für Nichtmuslime ihre Türen öffnet. Von der superlativen Stadt Dubai nehmen Sie Kurs auf die Hafenstadt Khor Fakkan im Emirat Schardscha, an deren malerischer Küste wunderschöne Sandstrände und fischreiche Korallenriffe liegen. Dann ist es die traditionsbewusste omanische Hauptstadt Muscat, die ihnen ihre Schönheit zeigt. Spannend ist eine Jeeptour in die heiße Wüste zu alten Beduinenoasen und Bergfestungen, wo Sie viel über das einstige Leben der Wüstenmenschen erfahren werden.

Nach einem spannenden Landgang in der schillernden Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, in Abu Dhabi und einem Stopp in Dubai besuchen Sie die omanische Küstenstadt Khasab an der Straße von Hormus. Spannend ist eine Dhow-Bootstour entlang der fjordartigen Küste und der Besuch der alten Höhlenmalereien in den Dörfern Wadi Tawi und Qadah sowie die Besichtigung des von den Portugiesen im 16. Jh. erbauten Fort Khasab. Über Abu Dhabi erreichen Sie das Königreich Bahrain, das aus zahlreichen Inseln besteht. Traditionsreich und modern ist die Hauptstadt Manama mit ihrer Großen Moschee, dem sehenswerten Nationalmuseum und der berühmten Formel-1-Strecke, die Sie bei einer Stadtrundfahrt kennenlernen werden. Nach entdeckungsreichen 14 Kreuzfahrttagen endet die Reise im Hafen von Dubai.



Aida Vita - Januar 2017 - 11-12 Tage Route Südstaaten & Mexiko

Entfliehen Sie im Januar 2017 dem kalten deutschen Winterwetter und gönnen Sie sich eine sonnige Kreuzfahrt im Golf von Mexiko. Das elegante Kussmundschiff Aida Vita bereist ab der bezaubernden Stadt Miami zunächst die Westküste Floridas, wo es in der Hafenstadt Tampa anlegen wird. Wunderschöne Badestrände und bezaubernde Orte ziehen sich an den Küsten entlang, die zu Ausflugstouren einladen. Viele Senioren aus aller Welt verbringen dort bei angenehmen Temperaturen über die milden Wintermonate ihren wohlverdienten Ruhestand. Bummeln Sie durch das kubanische Stadtviertel Ybor City, das im 19. Jh. und Anfang des 20. Jhs. ein Zentrum der Zigarrenherstellung war und heute mit seinem historischen Charme ein touristischer Anziehungspunkt ist. In den kleinen Zigarrenläden können Sie noch heute zuschauen, wie die kubanischen Zigarren mit der Hand gedreht werden.

Beliebt bei Kindern sind der Freizeit- und Tierpark Busch Gardens Africa sowie der große Wasserpark Adventure Island mit seinen zahlreichen spektakulären Wasserrutschen. Eine spannende Attraktion ist das Florida Aquarium, wo exotische bunte Unterwassertiere, Delfine, Rochen und Haie gezeigt werden. Museumsliebhaber können das interessante Museum of Science and Industry und das moderne Museum of Art besuchen, in dessen Ausstellungsräumlichkeiten klassische und zeitgenössische Kunst ausgestellt werden. Wunderschön ist die alte Hafenstadt New Orleans am Delta des Mississippi, die das Herz des Jazz ist und die eine spanisch-französisch geprägte koloniale Altstadt hat. Das berühmte alte French Quarter wurde im 18. Jh. erbaut und hat einen belebten French Market, an dem das legendäre Cafe du Monte steht. Eine beliebte Flaniermeile ist die Bourbon Street, an der sich kleine Jazzlokale, traditionsreiche Bars und leckere Restaurants aneinanderreihen und wo allabendlich Partystimmung herrscht. Über den mexikanischen Badeort Cuzumel führt ihre karibische Kreuzfahrt im Januar 2017 dann auf die berühmten Florida Keys in den Hafen von Key West.



Costa Magica - Januar 2017 - 14 Tage Kleine Antillen & Karibik

Fischreiche Korallenriffe so weit das Auge reicht, traumhafte von Palmen umsäumte Strände umgeben von azurblauem Meereswasser, urwüchsige Tropenwälder und koloniale Städtchen prägen das Bild der Inselwelt der Karibik. Kommen Sie mit der eleganten Costa Magica im Januar 2017 auf eine traumhafte Karibik-Kreuzfahrtreise, die Sie durch die südliche Karibik führt. Nach dem Ablegen in Guadeloupe und einem entspannten Seetag an Bord werden Sie in der Dominikanischen Republik im Hafen von Santo Domingo ihren ersten Landgang unternehmen. Interessant ist ein Ausflug in die geschichtsträchtige Altstadt von Santo Domingo mit ihren bis zu 500 Jahre alten Kolonialbauten.

Nur wenige Kilometer von der großen Hauptinsel der Dom Rep entfernt ist es dann die bezaubernde kleine Insel Catalina Island, die Sie mit blauen Meereswellen, weißen Paradiesstränden und dicht bewachsenen Mangrovenwäldern empfangen wird. Spannend sind eine Bootstour zu den tropischen Mangrovenparks, wo exotische Tiere beheimatet sind oder eine Katamaranfahrt entlang der malerischen Küste.

Über Catalina Island geht die Schiffsreise zur Insel St. Maarten, die ihnen ihre Schönheit zeigen wird. Sie ist eine geteilte Insel und wird von den Niederländern und Franzosen regiert und ist für viele Touristen wegen ihrer Steuer- und Zollfreiheit ein Einkaufsparadies. Im südlichen Teil liegt die niederländischen Hauptstadt Philipsburg, von wo aus Sie zu einer Inselrundfahrt aufbrechen können, die durch urwüchsige Landschaft in die kleine französische Hauptstadt Marigot im Norden führt, die mit charmantem französischem Flair und kolonialen Bauwerken glänzt. Genießen Sie ihren Tag auf der bezaubernden Karibikinsel und segeln Sie entlang der goldgelben Küsten mit Badestopps an den schönsten Paradiesstränden.



Costa Diadema - Januar 2017 - 7 Tage - Westliches Mittelmeer

Das sonnige Mittelmeer ist auch im Winter mit seinen interessanten und geschichtsträchtigen Küstenstädten, facettenreichen Landschaften und idyllischen Inseln ein gerne gebuchtes Reiseziel. Geprägt von verschiedenen Kulturen, die alle ihre eigene Sprache, Tradition und Mentalität haben, ist das Mittelmeer ein kontrastreiches und spannendes Urlaubsgebiet für entdeckungsfreudige Menschen. Ausgezeichnet ist auch die kulinarische Vielfalt der gesunden Küche im Mittelmeerraum, ob leckere Pasta, eine würzige Paella oder ein schmackhaftes scharfes Couscousgericht. Den ganzen Januar 2017 hindurch können Sie mit dem modernen Kreuzfahrtschiff Costa Diadema ab dem italienischen Kreuzfahrthafen Savona für 7 Tage das warme Mittelmeer bereisen und Sonne pur erleben. Gleich zu Anfang ihrer Kreuzfahrtreise fahren Sie von Savona nach Marseille sowie Barcelona sowie einen ganzen Tag durch das tiefblaue Mittelmeer mit Kurs auf die tunesische Hauptstadt Tunis.

Genießen Sie ihren Seetag an Bord eines modernen Kreuzfahrtliners und besuchen Sie tagsüber den großzügigen Wellness-und Fitnessbereich und lassen Sie sich am Abend mit einer zauberhaften Musicalaufführung verwöhnen. Im modernen Tunis ist es sicher die lebendige alte Medina, mit ihren duftenden Gewürzständen und traditionellen kleinen Läden, in denen formschöne Keramikwaren, bunte Seidenstoffe, handgefertigte Teppich und vielerlei Waren des täglichen Bedarfs angeboten werden, die Sie begeistern wird. Vor über 1.300 Jahren ist die Medina mit ihrem Labyrinth aus schmalen Gassen um die prächtige Ölbaum-Moschee herum entstanden und heute ist sie mit ihrem Flair aus 1001 Nacht eine Touristenattraktion. Besuchen Sie auch die europäisch anmutenden Neustadt, die im 19. Jh. von der französischen Kolonialmacht erbaut wurde und an deren prächtiger Hauptstraße Avenue Habib Bourguiba internationale Hotels, moderne Luxusgeschäfte und elegante Straßencafes angesiedelt sind. Von Tunis führt die Reise weiter nach Rom und das unweit der Toskana gelegene La Spezia.


















In der untenstehenden Auflistung sehen Sie eine kleine Auswahl an Januar 2017 Kreuzfahrten.

Das Gesamtangebot aller Kreuzfahrten im Januar 2017 finden Sie über die obenstehende Suche oder auch sehr komfortabel über die Kreuzfahrt-Suche kombiniert nach Region, Datum und Schiff

Abreise Dauer Schiff Kreuzfahrt
24.01.2017 7 Tage Aida Stella Kreuzfahrt Orient ab Abu Dhabi:
Abu Dhabi, Bahrain, Dubai, Muscat (Oman), Abu Dhabi

24.01.2017 14-15 Tage Aida Mar Kreuzfahrt Karibik & Mittelamerika 1:
Santo Domingo (Dominikanische Republik), Cartagena (Kolumbien), Colon (Panama), Puerto Limon (Costa Rica), Grand Cayman, Montego Bay (Jamaika), Samana (Dominikanische Republik), San Juan (Puerto Rico), St. Maarten, Antigua, Santo Domingo (Dominikanische Republik)

Auf den Kreuzfahrten mit Abfahrt am 29.11.2016/10.01.2017 und 21.02.2017 wird Catalina Island (Dominikanische Republik) statt Samana (Dominikanische Republik) angelaufen.

25.01.2017 28 Tage MS Artania Kreuzfahrt Südsee - Pazifischer Ozean:
Lima (Peru), Osterinsel, Pitcairn, Fakarava, Tahiti, Moorea, Raiatea, Bora Bora, Cook Inseln, Tauranga (Neuseeland), Auckland (Neuseeland)

27.01.2017 10-11 Tage Costa Deliziosa Kreuzfahrt Karibik:
Fort Lauderdale (USA), Nassau (Bahamas), Puerto Plata (Dominikanische Republik), Ocho Rios (Jamaika), Grand Cayman, Insel Roatan, Costa Maya (Mexiko), Fort Lauderdale (USA)

27.01.2017 14-15 Tage Costa Magica Kreuzfahrt Karibik:
Guadeloupe, Santo Domingo (Dominikanische Republik), Catalina Island, St. Maarten, Antigua, St. Kitts, Guadeloupe, Tobago, Grenada, Barbados, St. Lucia, Martinique, Guadeloupe

31.01.2017 29 Tage MS Amadea Kreuzfahrt Kapstadt, Brasilien und Kap Hoorn:
Kapstadt (Südafrika), Lüderitz (Namibia), Walfischbai (Namibia), Buzios (Brasilien), Rio de Janeiro (Brasilien), Santos (Brasilien), Montevideo (Uruguay), Buenos Aires (Argentinien), Punta del Este (Uruguay), Puerto Madryn (Argentinien), Punta Arenas (Chile), Feuerland, Kap Hoorn, Beagle-Kanal, Darwin-Gletscher, Ushuaia (Argentinien)