www.kreuzfahrt-sonne.de
Für beste Beratung Travianet anrufen!
Kreuzfahrt-Suche Tel: 0991 2967 69768 Reisebüro

  Aktuelle Kreuzfahrt Sonderangebote

Ihr Kreuzfahrtspezialist seit 1998

Travianet Reisebüro
94469 Deggendorf - Stadtfeldstr. 16
Mo-Sa: 08:00-22:00 Uhr // So/Fei: 11:00-22:00 Uhr

Start Suche Tel: 0991 2967 69768 Buchungsablauf

Perlen Nordeuropas am Ärmelkanal

Kreuzfahrt MSC Preziosa 03.10.2021 bis 10.10.2022
MSC Preziosa Nordeuropa ab Hamburg für 7 Nächte

Perlen Nordeuropas am Ärmelkanal, Kreuzfahrt MSC Preziosa 03.10.2021 bis 10.10.2022

Preise, Schiffsinfos, Reisedetails
Anfrage - Buchung



MSC Preziosa Kreuzfahrt 1 Woche auf der Nordeuropa Route 'Perlen Nordeuropas am Ärmelkanal ab Hamburg'. Reise der MSC Preziosa vom 03.10.2021 bis 10.10.2022 für 7 Tage ab/bis Hamburg im Oktober 2022.





Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
7 Tage MSC Preziosa Kreuzfahrt Perlen Nordeuropas am Ärmelkanal:
Hamburg, Cherbourg (Frankreich), Le Havre (Frankreich), Southampton (England), Hamburg

03.10.2022


Hamburg
Die Freie und Hansestadt Hamburg hat ihren Kreuzfahrthafen in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und heute dient der Kreuzfahrtterminal in der Hafencity als Start- und Zielhafen für eine große Zahl an Kreuzfahrten. Sollte es ihr An- bzw. Abreisezeitplan zulassen, sollten Sie unbedingt einen Bummel durch die neugestaltete Hafencity mit ihren historischen Speicherhäusern und dem imposanten neuen Opernhaus unternehmen.


Cherbourg (Frankreich)
Die 40.000 Einwohner zählende Stadt Cherbourg liegt in der Normandie an der Spitze der Halbinsel Cotentin. An ihren Kais finden sich für Schaulustige stets elegante Segel- und Motorschiffe. Im Stadtzentrum stehen noch viele der typischen Bruchsteinhäuser und mit der Cite de la mer (dt. Meeresstadt) verfügt Cherbourgh über ganz besondere Attraktionen, das größte zu besichtigende U-Boot weltweit und ein über 10m tiefes Meeresaquarium.

Für Ausflüge in die Umgebung bieten sich die weltberühmte Klosterinsel Mont St. Michel und die kleinen Hafenorte entlang der normannischen Küste an, die viel Romantik und Eigenwilligkeit verströmen.


Le Havre (Frankreich)
Le Havre in der französischen Normandie ist ein halbes Jahrtausend alt, wurde im 2. Weltkrieg schwer zerstört und ist heute eine moderne Hafenstadt. Die wiederaufgebaute, moderne Innenstadt ist seit 2005 ein UNESCO-Weltkulturerbe, welches für seine architektonische Modernität ausgezeichnet wurde.

Le Havre dient als Ausgangsort zur Erkundung der Normandie und ihrer schönen Küste. So liegen die weißen Kalkfelsen der Cote d'Albatre direkt im Nordosten von Le Havre, wo sich die Felsformationen von Etretat und Fecamp mit seiner schönen Abtei aus dem 12. Jh. befinden. Im direkten Umland und entlang der Seine finden sich viele alte Klosteranlagen und im Westen warten die Landungsstrände des 2. Weltkrieges auf geschichtsinteressierte Besucher.

Rouen und seine großartige Altstadt samt Kathedrale liegen ca. 75 Km entfernt an der Seine und nach Paris fährt man ca. 2h mit dem Reisebus.


Southampton (England)
Der englische Seehafen Southampton ist der Startpunkt vielfältiger Ausflüge in die britische Hauptstadt London, wo Buckingham-Palast, der Tower, Trafalgar Square sowie die gemütlichen Pubs und eleganten Shops der Metropole auf die Besucher warten. Die archäologische Stätte Stonehenge, das reizende Seebad Bath und die Dörfer, Kirchen und Paläste in der Umgebung von Southampton laden zu weiteren Ausflügen ein.


Hamburg
Die Freie und Hansestadt Hamburg hat ihren Kreuzfahrthafen in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und heute dient der Kreuzfahrtterminal in der Hafencity als Start- und Zielhafen für eine große Zahl an Kreuzfahrten. Sollte es ihr An- bzw. Abreisezeitplan zulassen, sollten Sie unbedingt einen Bummel durch die neugestaltete Hafencity mit ihren historischen Speicherhäusern und dem imposanten neuen Opernhaus unternehmen.