www.kreuzfahrt-sonne.de
Für beste Beratung Travianet anrufen!
Kreuzfahrt-Suche Tel: 0991 2967 69768 Reisebüro

  Werbung    Aktuelle Kreuzfahrt Sonderangebote

Ihr Kreuzfahrtspezialist seit 1998

Travianet Reisebüro
94469 Deggendorf - Stadtfeldstr. 16
Mo-Sa: 08:00-22:00 Uhr // So/Fei: 11:00-22:00 Uhr

Start Suche Tel: 0991 2967 69768 Buchungsablauf

MSC Seaview - Ostsee ab Warnemünde

MSC Seaview im Juli, August & September 2021
Kreuzfahrt MSC Seaview im Sommer 2021 für 7 Nächte

Ostsee ab Warnemünde, MSC Seaview im Juli, August & September 2021, Kreuzfahrt MSC Seaview

Termine, Preise, Schiffsinfos, Reisedetails
Anfrage - Buchung







Besonders schön sind die MSC Seaview Kreuzfahrten auf der Ostsee im Juli 2021, wenn die berühmten 'Weißen Nächten' für lebhafte kulturelle Aktivität sorgen, aber auch der August und September 2021 eignen sich wegen dem geringeren Besucherstrom hervorragend für eine Ostseekreuzfahrt.

Freuen Sie sich auf ihre MSC Seaview Kreuzfahrt ab/bis Warnemünde im Sommer 2021 auf der Ostsee, die dem baltischen Tallinn und seiner historischen Bausubstanz einen Besuch abstatten wird. In der unteren Altstadt von Tallinn sind es die spätgotische Nikolaikirche, die kleine Heiliggeistkirche aus dem 14. Jh., die nach dem schwedischen König Olaf II. benannte Olafkirche und der kopfsteinerne Rathausplatz mit dem alten Rathaus und den schönen Gildehäusern, die touristische Anziehungspunkte sind. Auf dem Domberg, wo Jahrhunderte lang der Klerus und Adel lebte, sind es dagegen der spätgotische Dom, das prächtige Schlossgebäude und die schöne Aleksander-Nevskij-Kathedrale mit ihren Zwiebeltürmen, die Sie begeistern werden.







Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
7 Tage MSC Seaview Kreuzfahrt Ostsee ab Warnemünde:
Warnemünde (Deutschland), Kiel (Deutschland), Visby (Insel Gotland), Nynashamn (Stockholm), Tallinn (Estland), Warnemünde (Deutschland)

24.09.2021

01.10.2021


Warnemünde (Deutschland)
Heute ist Rostock-Warnemünde einer der wichtigsten Kreuzfahrthäfen Deutschlands, in dem in den Sommermonaten zahlreiche Kreuzfahrten auf die Ostsee und nach Norwegen beginnen. Allen Reisegästen, die hier ihre Schiffsreise beginnen und vor dem Einchecken auf ihr Kreuzfahrtschiff noch etwas Zeit besitzen, sei die Besichtigung von Rostocks Altstadt empfohlen. Die gotische Backsteinarchitektur lässt sich hier auf Schritt und Tritt bewundern, deren wichtigste Vertreter die Restbestände der Stadtmauer mit ihren Türmen und die beiden mächtigen Kirchen, Marienkirche und Petrikirche aus dem 14. bzw 15. Jh, sind. Zentrum der historischen Altstadt ist der sog. Alte Markt, in dessen Umgebung man bei einem Spaziergang auf viele sehenswerte Bauwerke stößt. Der sog. Neue Markt mit seinen Giebelhäusern aus dem 17-19 Jh. ist der wohl prächtgste Platz der 3-Plätze-Stadt Rostock, von dem aus die Große Wasserstraße mit dem Kerkhoffhaus ihren Verlauf nimmt.


Kiel (Deutschland)
MSC Cruises Kreuzfahrten ab Kiel starten vom 2007 neu eröffneten Kreuzfahrtterminal, der mit seinen modernen Einrichtungen ein zügiges und reibungsloses Ein- bzw. Auschecken ermöglicht. Das Kieler Kreuzfahrtterminal liegt im Stadtzentrum nur 400m vom Hauptbahnhof entfernt.


Visby (Insel Gotland)
Gotland ist mit 3.200km² die größte schwedische Insel und liegt etwa 200km südlich von Stockholm in der Ostsee. Auf dieser MSC Cruises Kreuzfahrt werden Sie die Inselhauptstadt Visby anlaufen und im dortigen Ostseekreuzfahrthafen an Land gehen.

Gotland war, wie schon der Inselname zeigt, zunächst gotisches Siedlungsgebiet, geriet dann später unter den Einfluß der Wikinger sowie der Dänen und wurde schließlich im Zuge des 30-jährigen Krieges ab der Mitte des 17. Jhs. schwedisch. Bereits zu Hansezeiten war Visby einer der wichtigsten Handelsplätze der gesamten Ostsee und eine wohlhabende Stadt, was sich an der bis heute erhaltenen mittelalterlichen Altstadtmauer von Visby zeigt, der besterhaltensten im ganzen Ostseeraum. Innerhalb der Stadt finden sich zahlreiche historische Handelshäuser, Kirchen sowie uralte Schloss- und Klosterruinen, was die UNESCO dazu veranlasste, Visby in den Rang eines Weltkulturerbes zu erheben.

Die Insel Gotland bietet neben ihrer wunderbaren Hauptstadt viel Natur, die zum Wandern und Spazieren in der frischen Ostseeluft oder zu einer Fahrradtour im zumeist flachen Heide- und Waldgelände einlädt, das zum Meer hin von wild-romantischer Felsküste begrenzt wird, die auch Platz für einige ausgedehnte Sandstrände läßt.

Wer schon immer einmal sehen wollte, wie Pippi Langstrumpf wohnte, der kann auf Gotland deren Haus mit den original Filmrequisiten besichtigen.


Nynashamn (Stockholm)
Der Kreuzfahrthafen in Nynashamn befindet sich ca. 60km vom Stadtzentrum Stockholms entfernt. Von dort kann man mit einem von MSC Cruises angebotenen Ausflug oder auch individuell mit dem Zug nach Stockholm gelangen. Die schwedische Hauptstadt Stockholm liegt an der Mündung des über 1.000km² großen Mälarsee in die Ostsee. Die Stadt verteilt sich auf zahlreiche Inseln, wurde Mitte des 13. Jh. gegründet und zeigt in ihrer malerischen Altstadt auf der Insel Gamla Stan kopfsteingepflasterte Gassen, herrschaftliche Giebelhäuser, die sehenswerte Nikolaikirche und das königliche Schloss, wo die tägliche Ablösung der Wache und zahlreiche historische Museen zu sehen sind.

Auf einer Stadtrundfahrt können Sie die Altstadt und ihre Sehenswürdigkeiten, das weltberühmte Schiffsmuseum Vasa und einige Prachtbauten der weitläufigen Stadt in Augenschein nehmen oder Sie brechen zu einer Ausflugsfahrt mit dem Boot über die zahllosen Kanäle der Stadt auf.

Das alljährlich, während der Verleihung der Nobelpreise, in den Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit rückende Rathaus von Stockholm ist der erste Höhepunkt eines weiteren Ausflugsangebotes von MSC Cruises, das weiter in das Königsschloss, über die Altstadtinsel und zum Schiffsmuseum Vasa führt.

Etwas außerhalb der Stadt liegt Drottningholm, die Residenz des schwedischen Königshauses, die sich hervorragend für einen kurzweiligen Ausflug eignet.


Tallinn (Estland)
Das nächste Reiseziel, Tallinn, ist bekannt für seine prächtige mittelalterliche Altstadt, die in den letzten Jahrzehnten behutsam restauriert wurde und sich zu einem beliebten Kreuzfahrtziel entwickelt hat. In der estländischen Hauptstadt Tallinn werden Sie bei einem Spaziergang durch die mittelalterliche Altstadt eine Reise in die Geschichte machen. Tallinn, einst Reval genannt, liegt am Finnischen Meeresbusen und ist stark durch die lange dänische Herrschaft und den Deutschen Orden geprägt. Ein Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern von Tallinn ist eine wahre Zeitreise.

Umgeben von einer ausgezeichnet erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer samt mächtigen Wachtürmen, zeigt die sog. Unterstadt sorgsam restaurierte Bürgerhäuser, den großen Rathausplatz und die Olaikirche. Sowohl vom Rathaus- wie auch dem Kirchenturm hat man einen wunderbaren Blick über die Stadt. Viele weitere prächtige Kirchen, wie die russisch-orthodoxe Newsky-Kathedrale oder die der Gotik entstammende Domkirche warten ebenso auf die Besucher, wie das Schloss auf dem Domberg, die großen Handelshäuser und das am Stadtrand liegende Schloss Kadriorg.

Bummeln Sie durch die mittelalterliche Altstadt Tallinns mit ihren labyrinthartigen Gassen und alten Steintreppen, die sich über die Unterstadt und den Domberg erstreckt und bewundern Sie die prächtigen mittelalterlichen Bauwerke, die von einer mächtig befestigten Altstadtmauer mit imposanten Wachtürmen umrundet werden. In der unteren Altstadt sind es die spätgotische Nikolaikirche, die kleine Heiliggeistkirche aus dem 14. Jh., die nach dem schwedischen König Olaf II. benannte Olafkirche und der kopfsteinerne Rathausplatz mit dem alten Rathaus und den schönen Gildehäusern, die touristische Anziehungspunkte sind.

Ein MSC Cruises Landausflug führt in das Freilichtmuseum Rocca al Mare, welches ca. 10km von Tallinn entfernt liegt und eine sehr eindrucksvolle Sammlung historischer Bauernhöfe darstellt, die einen lebendigen Eindruck vom früheren Landleben in Estland vermitteln.


Warnemünde (Deutschland)
Heute ist Rostock-Warnemünde einer der wichtigsten Kreuzfahrthäfen Deutschlands, in dem in den Sommermonaten zahlreiche Kreuzfahrten auf die Ostsee und nach Norwegen beginnen. Allen Reisegästen, die hier ihre Schiffsreise beginnen und vor dem Einchecken auf ihr Kreuzfahrtschiff noch etwas Zeit besitzen, sei die Besichtigung von Rostocks Altstadt empfohlen. Die gotische Backsteinarchitektur lässt sich hier auf Schritt und Tritt bewundern, deren wichtigste Vertreter die Restbestände der Stadtmauer mit ihren Türmen und die beiden mächtigen Kirchen, Marienkirche und Petrikirche aus dem 14. bzw 15. Jh, sind. Zentrum der historischen Altstadt ist der sog. Alte Markt, in dessen Umgebung man bei einem Spaziergang auf viele sehenswerte Bauwerke stößt. Der sog. Neue Markt mit seinen Giebelhäusern aus dem 17-19 Jh. ist der wohl prächtgste Platz der 3-Plätze-Stadt Rostock, von dem aus die Große Wasserstraße mit dem Kerkhoffhaus ihren Verlauf nimmt.