www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel: 0991 2967 69768

Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB
Datenschutz

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen

     Aida Mira > Preise und ausführliche Beschreibung aller Aida Mira Kreuzfahrten


Aida Mira - Südafrika & Namibia 1 & 2

Kreuzfahrten Aida Mira im Dezember 2019 & Januar, Februar & März 2020
Aida Mira ab Kapstadt in Südafrika und Namibia im Winter 2019/2020

Aida Mira - Südafrika & Namibia 1 & 2, Aida Mira im Dezember 2019 & Januar, Februar & März 2020, Aida Mira ab Kapstadt in Südafrika und Namibia im Winter 2019/2020

Preise, Schiffsinfos, Ausflüge, An- und Abreise
Anfrage und Buchung








Kapstadt
Eine der schönsten Städte der Welt
Wo sich der Atlantik und der Indische Ozean treffen, liegt das Sehnsuchtsziel aller Fernwehsüchtigen. In kaum einer anderen Metropole der Welt vereinen sich grandiose Natur und lässiger Lifestyle so zauberhaft wie in „Mother City“. Gut behütet von Tafelberg und Lion’s Head, begeistert Kapstadt mit viel Kultur und kulinarischen Genüssen. Die Garden Route, eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, nimmt hier ihren Anfang. Berühmte Weinanbaugebiete, Naturreservate und Traumstrände liegen direkt vor der Haustür. Damit Sie nichts verpassen, bleibt AIDAmira über Nacht im Hafen.


East London
Das Tor zur Wild Coast und Sunshine Coast
London ist grau und verregnet? Von wegen! In East London scheint die Sonne nie unterzugehen. Mutter Natur meint es wirklich gut mit der liebenswerten Hafenstadt zwischen Nahoon River und Buffalo River. Makellose, kilometerlange Sandstrände mit Badeorten wie aus dem Bilderbuch und Wellen, die nicht nur Surferherzen höherschlagen lassen, dazu wildromantische Küsten und urwüchsige Mangroven mit einer reichen Vogelwelt erwarten Sie hier.


Durban
Das Mekka der Wellenreiter
Obwohl Durban rund 3 Millionen Einwohner hat, wirkt die Großstadt am Indischen Ozean überaus entspannt. Ganz sicher trägt die wunderschöne Umgebung viel dazu bei. Die nahen Drakensberge ragen bis zu 3.000 Meter hoch. Perfekte Wellen locken Surfer und Badefans aus aller Welt an. Große Naturschutzgebiete wie das Tal der tausend Hügel und das Tala-Reservat sind ein Paradies für Tiere. An der Delfinküste bei Ballito können Sie die geselligen Meeressäuger auf einer Schnorcheltour beobachten, oft sogar vom Strand aus.


Port Elisabeth
Die Schöne und die sanften Riesen
P.E., wie Port Elisabeth genannt wird, genießt den Ruf, die freundlichste Stadt Südafrikas zu sein. Auch Sie werden P.E. lieben, schon allein der sanften Dickhäuter wegen, die im Addo Elephant Park leben – zusammen mit Löwen, Nashörnern, Büffeln, Warzenschweinen und vielen anderen Tieren. Zahlreiche Reservate schützen diese einzigartige Fauna. P.E. selbst verwöhnt mit schönen Stränden, einer tollen Kulturszene und leckerem Fingerfood, das Sie bei einem Spaziergang auf der Promenade unbedingt probieren sollten.


Lüderitz
Kleine Stadt mit großartiger Kulisse
Der kleine Ort mit deutschen Wurzeln wirkt wie eine Fata Morgana. Eingerahmt von den riesigen Sanddünen der Namibwüste, kuscheln sich liebevoll restaurierte Jugendstil-Gebäude und Kirchen aus der Kaiserzeit aneinander. Kolmannskuppe, die filmreife Geisterstadt in der Nachbarschaft, ist längst schon wieder fest in Wüstenhand. In den Restaurants von Lüderitz werden fangfrische Fische, Hummer und Austern serviert. Auf den kleinen Inseln an der Küste können Sie Flamingos, Brillenpinguine und Seebären beobachten.


Walfischbucht
Hier, am Rande der Namibwüste, wird klar, warum Namibia oft als „Land der Kontraste“ bezeichnet wird. Gigantische Sanddünen und staubtrockene Mondlandschaften grenzen unmittelbar an den Atlantik. Die älteste Wüste der Welt umrahmt die größte Lagune des Kontinents, in der es von Flamingos, Pelikanen und Tausenden anderen Schnattertieren nur so wimmelt. Vor der Küste tauchen Wale, Delfine und Robben. Das beeindruckende Naturschauspiel vor grandioser Kulisse hat fast immer ein glanzvolles Happy End: Es heißt, die Sonnenuntergänge seien die schönsten in ganz Afrika.







Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
14 Tage Aida Mira Kreuzfahrt Südafrika & Namibia:
Kapstadt (Südafrika), East London (Südafrika), Durban (Südafrika), Port Elizabeth (Südafrika), Kapstadt (Südafrika), Lüderitz (Namibia), Walvis Bay (Namibia), Kapstadt (Südafrika)

23.12.2019
30.12.2019
06.01.2020
13.01.2020
20.01.2020
27.01.2020
03.02.2020
10.02.2020
17.02.2020
24.02.2020
02.03.2020
09.03.2020
16.03.2020
23.03.2020


Kapstadt (Südafrika)


East London (Südafrika)


Durban (Südafrika)


Port Elizabeth (Südafrika)


Kapstadt (Südafrika)


Lüderitz (Namibia)


Walvis Bay (Namibia)


Kapstadt (Südafrika)





Preise und ausführliche Beschreibung aller Aida Mira Kreuzfahrten