www.kreuzfahrt-sonne.de
Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!
Kreuzfahrt-Suche Tel: 0991 2967 69768 Wir über uns

  Aktuelle Kreuzfahrt Sonderangebote

Ihr Kreuzfahrtspezialist seit 2003

Travianet Reisebüro
94469 Deggendorf - Stadtfeldstr. 16
Mo-Fr: 09:00-18:00 Uhr // Sa/So: 09:00-14:00 Uhr

Start Suche Tel: 0991 2967 69768 Buchungsablauf

Blaue Reise - Hamburg bis Gran Canaria

Mein Schiff 2 vom 30.10.2020 bis 06.11.2020
TUI Cruises Mein Schiff 2 ab Hamburg

Blaue Reise - Hamburg bis Gran Canaria, Mein Schiff 2 vom 30.10.2020 bis 06.11.2020, TUI Cruises Mein Schiff 2 ab Hamburg


Preise, Schiffsinfos, Reisedetails
Anfrage - Buchung



TUI Cruises Kreuzfahrten mit der Mein Schiff 2: Blaue Reise Hamburg bis Gran Canaria im Oktober 2020 vom 30.10.2020 bis 06.11.2020.

Um die Blaue Reise an Bord der Mein Schiff 2 von TUI Cruises antreten zu können, brauchen Sie ein negatives COVID-19 Testergebnis. Die Testkosten sind bereits im Kreuzfahrtpreis beinhaltet. Landgänge können nur mit den von TUI Cruises vermittelten organisierten Gruppenausflügen unternommen werden. Nur mit Flugrückreise und bis 5 Tage vor der Abreise buchbar. Zu den Details hierzu werden alle Passagiere vor dem Reiseantritt unterrichtet.




Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
7 Tage Mein Schiff 2 Kreuzfahrt Blaue Reise ab Hamburg bis Gran Canaria:
Hamburg, Teneriffa, Gran Canaria

30.10.2020




Hamburg
Die Freie und Hansestadt Hamburg, das Tor zur Welt mit internationalem Flair, ist mit 1.8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und liegt an der Elbe. In den letzten Jahren hat sich Hamburg wieder zu einem bedeutenden Kreuzfahrthafen entwickelt und Mein Schiff Kreuzfahrtschiffe von TUI Cruises starten von Hamburg aus zu Schiffsreisen in die weite Welt.

Die Hansestadt Hamburg hat ein großes Netz von Wasserstraßen, unzählige Brücken und einen großen Überseehafen. Sie ist eine Medien- und Kulturhochburg und ein bedeutendes Wirtschaftszentrum. Die internationale Metropole zeigt mit kühlem Charme ihre prächtigen Kaufmannshäuser, Prachtpromenaden, Shoppingpassagen und große Parkanlagen. Eine Prise von Freiheit und Weltoffenheit bläst aus Übersee in die Speicherstadt. Die facettenreiche Stadt Hamburg ist vor allem bekannt durch ihren legendären Stadtteil St. Pauli, das anrüchige Vergnügungsviertel von Hamburg und durch vielfältige Entertainment-Kultur in internationalen Musicals und Theatern. In Hamburg finden Sie mehr als dreißig Kinos, zwanzig Theater, über 50 Museen und unzählige Clubs mit mondänem Lifestyle.

Bei einem Rundgang durch Hamburg sollten Sie sich unbedingt das alte prächtige Rathaus anschauen. Rundherum finden Sie viele Straßenzüge, die von Handels-, Kauf- und Kontorhäusern in traditioneller Backsteinarchitektur geprägt sind. Machen Sie einen Spaziergang an der charmantesten Flaniermeile in Hamburg, dem Jungfernstieg und gehen Sie zur Binnenalster. Von dort können Sie weitergehen zur Speicherstadt, dem Alten Elbtunnel, den Landungsbrücken und dem legendären Hamburger Fischmarkt mit der Fischauktionshalle.

Einen hervorragenden Rundumblick über Hamburg bietet die Aussichtsveranda der Elbphilharmonie, Hamburgs neuestes Wahrzeichen. Sehr beliebt ist auch ein Besuch der St. Michaelis Kirche (Hamburger Michel), dem historischen Wahrzeichen von Hamburg. Und bitte vergessen Sie auf keinen Fall eine Hafenrundfahrt zu machen und genießen Sie ihre Zeit in Hamburg.

Ein UNESCO Weltkulturerbe befindet sich auch in der Stadt. Die sogenannte Speicherstadt ist ein großer Komplex an Lagerhäusern, die vor mehr als 100 Jahren erbaut wurden. Was Sie hier entdecken können, ist ein Miniatur Wunderland, ein großes Modell eines Eisenbahnsystems und das Maritime Museum. Aufregend ist es das Hamburg Dungeon kennenzulernen, wo mutige Besucher einen unheimlichen Trip durch die Vergangenheit Hamburgs machen. Für mehr Geschichte besuchen Sie das Hamburger Museum.


Teneriffa
Santa Cruz de Tenerife ist die Hauptstadt der spanischen Insel Teneriffa, der größten aller Kanarischen Insel. Sie liegt im Norden Teneriffas und hat rund 220.000 Einwohner. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und erhebt sich in der Mitte auf 3.718 m zum Berg Pico del Teide, dessen Gipfel im Winter schneebedeckt ist.

Teneriffa ist ein grünes Paradies in subtropischer Landschaft mit einem intelligenten Bewässerungssystem aus fruchtbaren Hängeterrassen, die ein mehrmaliges Ernten im Jahr ermöglichen. Teneriffa hat schön angelegte Badeküsten und unzählige Tauchmöglichkeiten.
Tenerifffa ist mit seiner üppigen Vegetation auch ein Paradies für Wanderer. Sehr interessant sind Wanderungen am Vulkankessel des Teide mit seinen rot-orangenen Lavabrocken oder in der südwestlich liegenden Schlucht Barranco del Infierno. Die Schlucht bietet viele Höhlen, eine vielfältige Vegetation und einen beeindruckenden Wasserfall.

Die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife ist eine charmante Stadt mit einem Mix aus alter und modernen Architektur. Besonders sehenswert ist der Hafen und die Altstadt mit vielen historischen Gebäuden, wie der Carta-Palast und die Barockkirche Iglesia de la Concepción. Santa Cruz nennt ein geschäftiges Einkaufsviertel, das beeindruckends Museumsviertel Antiguo Hospital Civil, sowie einen gern besuchten Botanischen Garten ihr Eigen. Die schönen Badestrände Las Gaviotas und Las Teresitas liegen unweit von Santa Cruz. Einen Rundumblick über die Insel haben Sie vom nahe gelegenen Berg Monte de la Esperanza.

Auf der sonnigen Vulkaninsel Teneriffa legen Sie im Hafen der bezaubernden Hauptstadt Santa Cruz an, die vom Anagagebirge umrahmt in einer malerischen Bucht liegt. Machen Sie einen Bummel über den weitläufigen Plaza de Espana unweit des Hafens, der von monumentalen Bauwerken und den Regierungsgebäuden der Insel eingesäumt wird und besuchen Sie die geschäftige Einkaufsmeile Calle de Castillo mit ihren zahlreichen Geschäften und die von Palmen gesäumte Flaniermeile Rambla de Santa Cruz, an denen sich charmante Straßencafes, schmucke Restaurants und die einstige Stierkampfarena befinden.

Machen Sie eine Inseltour über die bergige Insel Teneriffa, die im Zentrum von der riesigen Caldera Las Canadas mit dem 3718 m hohem Vulkanberg Pico del Teide dominiert wird, die der meistbesuchteste Nationalpark Spaniens ist und zum UNESCO Weltnaturerbe gehört. Hochinteressant ist auch ein Ausflug in das von Schluchten durchzogene Anagagebirge im Nordosten, das von Lorbeerwäldern überzogen ist und den zahlreichen Wanderern und Naturliebhabern schöne Aussichtspunkte bietet.


Gran Canaria
Gran Canaria, eine kreisrunde Vulkaninsel, ist eine der Kanarischen Inseln im Atlantischem Ozean und liegt 210 km von der marokkanischen Küste entfernt. Sie hat 800.000 Einwohner und gehört zu Spanien. Gran Canaria ist ein sehr beliebtes Ziel für Kreuzfahrten und die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises und weitere Kreuzfahrtreedereien legen regelmäßig im Hafen von Las Palmas an.

Las Palmas auf Gran Canaria ist bekannt für seinen wunderbaren Strand, historische Bauwerke wie die Kathedrale und das koloniale Columbusmuseum. Die Insel eignet sich hervorragend für einen Badetag in der Sonne, aber auch für Panoramafahrten in das gebirgige Landesinnere, wo besonders das Bergstädtchen Teror viele Besucher lockt, da es noch die ursprüngliche Architektur der Kanaren mit großen Holzbalkonen und weißgetünchten Häusern zeigt. In der Inselmitte erhebt sich der fast 2000 m hohe Vulkan Pico de las Nieves mit seinen tiefen Schluchten, der die Insel in unterschiedliche Klimazonen aufteilt. Sie finden auf Gran Canaria äußerst verschiedene Landschaften und Vegetationstypen von Wüste bis Tropenwald.

In der lebhaften Hauptstadt Las Palmas können Sie bei einem Spaziergang die Altstadt Barrio de la Vegueta erkunden. Unzählige im Kolonialstil erbaute prächtige Häuser, verwinkelte alte Gassen und kleine schöne Plätze können Sie entdecken. Besuchen Sie das Kolumbushaus Casa de Colón, die Kathedrale Santa Ana und das Kanarische Museum mit Exponaten zur kanarischen Geschichte.

Gran Canaria bietet für jeden Geschmack eine besondere Attraktion. Für Sonnenanbeter schöne Strände, türkisblaues Wasser und große Wanderdünen. Naturliebhaber finden fruchtbare Täler, tiefe Vulkankrater, karge Vulkanlandschaften, urige Dörfer, saftige Plantagen und Vogelparks. Sportbegeisterte dürfen sich erfreuen an fischreichen Tauchgebieten, gepflegten Golfplätzen und einem weitverzweigten Netz an Wanderwegen.

Besonders schön ist es am Roque Nublo. Es ist zwar nicht der höchste Berg von Gran Canaria, jedoch ist er sichtbar von allen Ecken der Insel. Hier wandern Sie im Zickzack den Berg hoch und werden mit einer unvergesslich schönen Aussicht belohnt. Zurück geht es dann durch einen friedlichen Pinienwald. Bezaubernd ist es auch, auf dem historischen Camino Real zu wandern. Hier kommen Sie am Dorf Fagajesto vorbei und durchqueren die Pienienwälder nahe Galdar. Gehen Sie Weiter zum Bergzug Tejeda und werfen Sie einen Blick auf einen Vulkankrater.