www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Mein Schiff und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel: 0991 2967 69768

Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB
Datenschutz

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen

     Mein Schiff 5 > Preise und ausführliche Beschreibung aller Mein Schiff 5 Kreuzfahrten


Mein Schiff 5 - Adria mit Korfu

Kreuzfahrt Mein Schiff 5 von Mai bis Oktober 2020 für je 7 Nächte
Mein Schiff 5 ab/bis Triest im Mitelmeer - Sommer 2020

Mein Schiff 5 - Adria mit Korfu, Kreuzfahrt Mein Schiff 5 von Mai bis Oktober 2020 für je 7 Nächte, Mein Schiff 5 ab/bis Triest im Mitelmeer - Sommer 2020


Preise, Schiffsinfos, Ausflüge, An- und Abreise
Anfrage und Buchung






Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
7 Tage Mein Schiff 5 Kreuzfahrt Adria mit Korfu:
Triest (Italien), Insel Korfu, Argostoli (Kefalonia), Zadar (Kroatien), Rijeka (Kroatien), Triest (Italien)

17.05.2020
21.06.2020
19.07.2020
16.08.2020
13.09.2020
11.10.2020



Triest (Italien)
Die norditalienische Hafenstadt Triest liegt an der Adria unweit der Grenze zu Slowenien. Sie hat rund 210.000 Einwohner. Triest ist eine pulsierende Hafenmetropole und durch seine Vergangenheit ein Schmelztiegel der Kulturen. Triest hat prächtige römische, mittelalterliche und neoklassische Paläste und Bauwerke.

Die Piazza dell’Unità d’Italia ist der Hauptplatz im Stadtkern von Triest. Ihre neoklassizistischen Gebäude zeigen den einstigen Einfluss der Habsburger auf den Reichtum, die Kultur und den Baustil der Stadt. Um den Hauptplatz steht das prächtige Rathaus, der Gouverneurspalast und mehrere pompöse Gründerzeitgebäude. Besonders beeindruckend ist das Caffe degli Specchi. Die Kaffeehäuser gehören traditionell zum Stadtbild und waren einst kulturelle und politische Begegnungsstätte für Künstler und Schriftsteller.

Das Triestiner Opernhaus Teatro Verdi ist eines der meistbesuchten italienischen Opernhäuser. Das zentrale Stadtviertel Borgo Teresiano zeigt viele Jugendstil-Bauwerke, eine serbisch-orthodoxe Kirche, einen griechisch-römischen Tempel und vieles mehr. Hier steht am Canale Grande die Kirche San Antonio Nuovo und etwas südlich ist die Piazza del Ponte Rosso mit dem Giovanni-Brunnen zu finden. Die Zahnradbahn von Triest wurde 1902 errichtet und sie führt hinauf in den Villenvorort Opcina, von wo Sie einen grandiosen Ausblick über das Meer haben.

Museumsliebhaber können sich an einem Besuch des Städtische Kunstmuseums Revoltella, das sich in der ehemaligen Stadtresidenz des Barons Pasquale Revoltella befindet, erfreuen. Es werden Skulpturen, Gemälde, und Wohneinrichtungen des 19. und 20. Jahrhunderts präsentiert.


Insel Korfu
Die griechische Mittelmeernsel Korfu, mit gleichnamiger Hauptstadt, ist die zweitgrößte der Ionischen Inseln. Sie hat rund 115.000 Einwohner. Korfu hat viele antike Sehenswürdigkeiten und schöne Strände für seine Besucher zu bieten und ist ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen.

Die belebte Inselhauptstadt liegt auf einer Halbinsel an der Ostküste. Die Altstadt ist eine typische griechische Stadt mit alten Gebäuden, engen Gassen und interessanten Monumenten. Die Stadt wurde durch zwei Festungsanlagen von den Venezianern befestigt. Sie sind heute noch sichtbar. Sehr sehenswert sind die neue Festung Nero Frourio, die alte Festung Paleo Frourio und die Esplanade.

Besonders gerne besucht werden das Schloss Achilleion, der Palast der Kaiserin Elisabeth von Österreich, die viele Monate auf der Insel verbrachte und das Kloster Pondikonissi, die Klosterinsel Vlacherna und die an der Nordküste liegende Burgruine Angelokastro mit weitem Panoramablick über das Ionische Meer.

Kofu, die relativ grüne Insel, hat eine vielfältige Vegetation und eine interessante Landschaft. Wunderschöne Strände finden sie in Glyfada, ein Badeparadies, das zum Relaxen einlädt. Für Wanderlustige empfiehlt sich eine Tour durch die üppige Landschaft auf den Berg Pantokrator, wo Sie 3 km vor dem Gipfel von einer Taverne empfangen werden.


Argostoli (Kefalonia)
Argostoli ist der Hauptort der Ionischen Insel Kefalonia vor der Westküste Griechenlands. Die 13.000 Einwohner zählende, gemütliche Kleinstadt können Sie bei einem Bummel über ihre beiden Promenaden rasch kennenlernen. Die großen Sehenswürdigkeiten der Insel warten außerhalb der Stadtgrenzen, wie der türkisblaue unterirdische Melissani-See, die Tropfsteinhöhle Drongarati oder die Agios Georgios Festung. Beliebt sind bei Ausflüglern natürlich auch die Badestrände der Insel, wie der schöne Strand in der Myrtosbucht, der spektakulär von Steilwänden eingerahmt wird und mit seinen Kieseln aus Marmor glänzt.

Auf einer Panoramafahrt über die Insel Kefalonia sollten Sie das St. Andreas-Kloster mit seiner Apostelreliquie und den schmucken Leuchtturm bei Argostoli nicht missen. Sollten Sie etwas Bewegungsdrang verspüren, können Sie ihre Inselerkundung zum Wandern, Reiten oder Radfahren nutzen oder die Insel vom Meer her im Kajak erkunden.


Zadar (Kroatien)
Die kroatische Hafenstadt Zadar wird von der ihr vorgelagerten langgestreckten Insel Ugljan gegen das offene Meer abgeschirmt und ihre auf einer Halbinsel gelegene Altstadt ist auf 3 Seiten von Wasser umgeben, was den Ort für die Anlage einer befestigten Siedlung prädestiniert, was bereits zur Siedlungsgründung in vorrömischer Zeit führte. Die hervorragende strategische Lage machte die Stadt über die Jahrhunderte zu einem begehrten Zankapfel zwischen den im Adriatischen Meer herrschenden Mächten. So finden sich vom römischen Palast und Forum über eine Vielzahl venezianischer Pracht- und Kirchenbauten bis hin zur 2005 erbauten Meeresorgel Bauwerke aus einer über 2.000-jährigen Geschichte in Zadar.

Die Karstlandschaft im Hinterland birgt solch landschaftliche Juwelen wie den Krka-Nationalpark mit seinen gewaltigen Wasserfällen, aber auch an den Westen der USA erinnernde Canyons, wie den am Fluss Zrmanja, der einst als Kulisse für die Winnetou-Verfilmungen diente, was auch die Schlucht Paklenica von sich behaupten kann, die heute ein Nationalpark ist, wo man auf den Spuren Karl Mays wandern gehen kann.

Die weltberühmten Plitvicer Seen und ihre Seen, Wasserfälle und Karstformationen, der vom römischen Kaiser erbaute Diokletianspalast in der Altstadt von Split, die alte kroatische Stadt Sibenik und die per Ausflugsboot zu erreichenden Kornateninseln sind weitere lohnenswerte Ausflugsziele.


Rijeka (Kroatien)


Triest (Italien)
Die norditalienische Hafenstadt Triest liegt an der Adria unweit der Grenze zu Slowenien. Sie hat rund 210.000 Einwohner. Triest ist eine pulsierende Hafenmetropole und durch seine Vergangenheit ein Schmelztiegel der Kulturen. Triest hat prächtige römische, mittelalterliche und neoklassische Paläste und Bauwerke.

Die Piazza dell’Unità d’Italia ist der Hauptplatz im Stadtkern von Triest. Ihre neoklassizistischen Gebäude zeigen den einstigen Einfluss der Habsburger auf den Reichtum, die Kultur und den Baustil der Stadt. Um den Hauptplatz steht das prächtige Rathaus, der Gouverneurspalast und mehrere pompöse Gründerzeitgebäude. Besonders beeindruckend ist das Caffe degli Specchi. Die Kaffeehäuser gehören traditionell zum Stadtbild und waren einst kulturelle und politische Begegnungsstätte für Künstler und Schriftsteller.

Das Triestiner Opernhaus Teatro Verdi ist eines der meistbesuchten italienischen Opernhäuser. Das zentrale Stadtviertel Borgo Teresiano zeigt viele Jugendstil-Bauwerke, eine serbisch-orthodoxe Kirche, einen griechisch-römischen Tempel und vieles mehr. Hier steht am Canale Grande die Kirche San Antonio Nuovo und etwas südlich ist die Piazza del Ponte Rosso mit dem Giovanni-Brunnen zu finden. Die Zahnradbahn von Triest wurde 1902 errichtet und sie führt hinauf in den Villenvorort Opcina, von wo Sie einen grandiosen Ausblick über das Meer haben.

Museumsliebhaber können sich an einem Besuch des Städtische Kunstmuseums Revoltella, das sich in der ehemaligen Stadtresidenz des Barons Pasquale Revoltella befindet, erfreuen. Es werden Skulpturen, Gemälde, und Wohneinrichtungen des 19. und 20. Jahrhunderts präsentiert.




Preise und ausführliche Beschreibung aller Mein Schiff 5 Kreuzfahrten