www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel: 0991 2967 69768

Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB
Datenschutz

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen

     Mein Schiff 5 > Preise und ausführliche Beschreibung aller Mein Schiff 5 Kreuzfahrten


Mein Schiff 5 - Dubai mit Bahrain

Kreuzfahrt Mein Schiff 5 vom 20.10.2019 bis 28.10.2019 für 8 Nächte
Mein Schiff 5 ab Dubai im Orient im Oktober 2019

Mein Schiff 5 - Dubai mit Bahrain, Kreuzfahrt Mein Schiff 5 vom 20.10.2019 bis 28.10.2019 für 8 Nächte, Mein Schiff 5 ab Dubai im Orient im Oktober 2019


Preise, Schiffsinfos, Ausflüge, An- und Abreise
Anfrage und Buchung



Orientalisches Flair, Wüste und atemberaubende Skylines - diese Dubai Kreuzfahrten werden Sie begeistern! Erleben Sie diese Dubai Kreuzfahrt mit Bahrain ganz entspannt an Bord der Mein Schiff 3 und lassen Sie sich grenzenlos verwöhnen! Auf dieser Kreuzfahrt Dubai mit Bahrain erwartet Sie die Stadt Dubai als Start- und Zielhafen, inklusive 2 Übernachtungen im Hafen von Dubai, mit ihren modernen Bauten, Khasab in einmaliger Lage zwischen Wasser und Wüste, das Emirat Abu Dhabi und das königliche Bahrain. Lassen Sie sich überraschen, soviel Wüstenflair lässt keinen kalt!




Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
8 Tage Mein Schiff 5 Kreuzfahrt Dubai mit Bahrain:
Dubai, Katar, Bahrain, Sir Bani Yas, Abu Dhabi, Dubai

20.10.2019


Dubai
Dubai ist eine sehr moderne arabische Hafenmetropole am Persischen Golf mit fast 700 000 Einwohnern. Sie ist ein internationales, lebendiges Wirtschaftszentrum mit alter arabischer Geschichte und bekannt durch seinen Reichtum aus der Erdölförderung. In den zurückliegenden Jahren wurde viel in den Tourismus investiert, da die Erdölvorkommen wohl bald erschöpft sein werden. In Dubais Straßenbild finden Sie traditionell weiß gekleidete Beduinen neben westlich gekleideten Geschäftsleuten im Business Style.
Es macht Spaß, sowohl durch das historische, wie auch das hypermoderne Dubai zu gehen. Eine sehr empfehlenswerte Sehenswürdigkeit ist die Altstadt Bur-Dubai, mit ihren verwinkelten Gassen und lebendigen Souks (Märkten) und das neu restaurierte historische Händlerviertel Bastakia. Besonders eindrucksvoll ist die große Moschee, mit ihrem hohen Minarett und den 54 Kuppeln.
Dubai hat in den letzten Jahrzehnten viele neue Gebäude und Hotelanlagen gebaut. In den Stil von 1001 Nacht wurde geschmackvoll hypermoderne Architektur eingebunden. Besuchen Sie das einzigartige 7-Sterne Luxushotel Burj al Arab, das durch seine Größe und architektonischen Schönheit begeistert. Weitere hochmoderne luxuriöse Hotels sind das Luxusresort Madinat Jumeirah und das Jumeirah Beach Hotel. Dubai ist besonders für seine außergewöhnlichen Bauprojekte bekannt. Dubai ist auch bekannt für seine erstklassigen zollfreien Einkaufszentren, wie das große Mall of the Emirates und Souk Madinat Jumeirah, im Stil eines arabischen Palastes erbaut.

Lange schöne Strände und kristallklares Wasser laden zum baden und relaxen ein. Für Aktivurlauber gibt es vorzügliche Sport- und Freizeitmöglichkeiten, wie Golf ( einer der weltschönsten Golfplätze befindet sich in Dubai), Wassersport und Wüstensafaris. Riesige Freizeitanlagen, wie der Wild-Wadi-Wasserpark und das bei Familien beliebte Wonderland. Bei einem Spaziergang durch die attraktiven Parkanlagen werden Sie viele Spiel- und Picknickplätze entdecken.

Und vergessen Sie nicht das World Trade Center, die Herrscherpaläste und das Museumsdorf, das im arabischen Siedlungsstil erbaut ist und ihnen die Kultur, die Tradition und Geschichte Dubais sehr gelungen näher bringt.

Weltweit hat wohl keine andere Stadt in den letzten 60 Jahren eine derart rasante Entwicklung von einem kleinen Handelshafen hin zu einem Wirtschafts-, Finanz- und Tourismuszentrum von globaler Bedeutung durchlaufen, die 2010 im Bau des mit 828 Metern höchsten Gebäudes der Welt, dem Burj Khalifa, gipfelte. Waren es zunächst die Einnahmen aus dem Öl- und Gasgeschäft welche gewaltigen Reichtum in diese einst arme, dünn besiedelte Region brachten, setzt Dubai heute verstärkt auf den Tourismus, Seehandel und Finanzgeschäfte, da die Ölvorkommen bereits größtenteils ausgebeutet wurden.

Besuchern wird neben der Besichtung der luxuriösen Bauwerke, wie dem Burj Khalifa, dem 7-Sterne Hotel Burj al Arab, der im Meer aufgeschütteten Villen- und Hotelinsel Jumeirah oder dem Atlantis Hotel und dem Shoppingparadies der Dubai Mall ein Einblick in das historische Dubai ermöglicht. Das eigens hierfür errichtete Dubai Museum, die Gewürz- und Goldmärkte der Stadt und besonders ein Bummel durch das restaurierte Händlerviertel Bastakiya in Kombination mit einer Bootsfahrt auf einem historischen Dhau-Boot lassen die alten Zeiten kurz wieder auferstehen.

Alle Ausflugsoptionen hier aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen und so werden diese hier in Stichworten wiedergegeben: Eine Runde mit dem Wasserflugzeug über der Stadt drehen, Besuch der Kulturhauptstadt Sharjah (UNESCO-Welterbe), Jeepfahrt durch die Wüste, Shoppingtour, Radtour, Besuch eines Wasserparks, Tauchen, Teestunde im Wolkenkratzer, Kamelritt in der Wüste, Golfausflug und Wüstenwanderung. Fehlen nur noch das historische Viertel-Bastakiya und das Heritage and Diving Village, wo Sie viel über das einstige Leben vor der Entdeckung des schwarzen Goldes erfahren werden. Besuchen Sie auch die die große und schöne Moschee Jumeirah und machen Sie eine Bootsfahrt mit dem Wassertaxi durch den Meeresarm Dubai Creek, bei der Sie die mächtige und außergewöhnliche Skyline von Dubai und die traditionellen handgefertigten Segelschiffe, Dhows genannt, bestaunen können.


Katar


Bahrain
Der arabische Inselstaat Bahrain liegt im Persischen Golf. Im Königreich Bahrain leben rund 700.000 Menschen und es ist berühmt einerseits für die weltweit größten prähistorischen Hügelgräber und andererseits für seine moderne Formel-1 Rennstrecke. Sehr interessant ist der Landgang im Emirat Bahrain, das aus zahlreichen Inseln besteht und dessen Hauptstadt Manama mit einer traditionsreichen vitalen arabischen Altstadt, einem lebendigen Souk und modernen Hotels sowie mit der großen Moschee Al-Fatih glänzt. Hier können Sie Spannendes aus 5.000 Jahren Geschichte von der Steinzeit über die Perlentaucherei bis hin zum Ölboom erfahren. Neben persischen Köstlichkeiten wartet Bahrain auch mit seiner bekannten Formel-1-Strecke auf.

Bahrain, das Wüstenemirat ist eine Insel mit großen Kontrasten. Die faszinierende prähistorische Grabstätte, die Königsgräber von Al-A’ali, bietet ihren Besuchern eine 2- bis 3-tausendjährige Zeitreise in die Vergangenheit. Hügelgräber von bis zu 40 m Breite wölben sich hier im Wüstensand. In der Nähe vom Dorf Saar finden Sie eine ebenso beeindruckende Gräberlandschaft. Rund 100.000 Grabstätten erheben sich hier aus der Erde und einige Grabbeilagen können Sie in der Hauptstadt Manama im Nationalmuseum bewundern.

Im schönen Handwerkerdorf Al Jasra können Sie im Handwerkszentrum die Töpfer, Weber, Glasmaler und Sticker bei ihrer Arbeit beobachten und ihre kunstvollen Waren erwerben. Das Dorf Al-A’ali hat eine 500 Jahre alte Töpfertradition und Besucher können hier wunderschöne Keramiksouvenirs erwerben.

Die Hauptstadt Manama ist das Finanz- und Wirtschaftszentrum des Landes und sie hat eine faszinierend moderne Skyline. Im Stadtzentrum steht die große Moschee Al-Fateh-Moschee, in der bis zu 7000 Gläubige Platz haben. Auf dem traditionellen Souk (Markt) finden Sie viele einheimische Produkte und auf dem bekannten Goldmarkt werden feinste Goldarbeiten gezeigt. Das Nationalmuseum präsentiert die Geschichte und Traditionen der Golfregion in einer interessanten Ausstellung. Alte Geschichte zeigt auch das Bahrain Fort ( rund 2000 v. Chr.) und im Bait al-Quran Museum können Sie kunstvolle Koranbücher besichtigen.

Ein modernes Ausflugsziel in der Nähe ist der Bahrain International Circuit, eine fast 5,5 km lange Formel-1 Rennstrecke. Ein schönen Ausblick über die Rennstrecke haben Sie vom Sakhir Tower. Sehr sehenswert ist auch die 26 km lange und viel befahrene Brücke King Fahad Causeway, die die Insel mit Saudi Arabien verbindet.


Sir Bani Yas


Abu Dhabi


Dubai
Dubai ist eine sehr moderne arabische Hafenmetropole am Persischen Golf mit fast 700 000 Einwohnern. Sie ist ein internationales, lebendiges Wirtschaftszentrum mit alter arabischer Geschichte und bekannt durch seinen Reichtum aus der Erdölförderung. In den zurückliegenden Jahren wurde viel in den Tourismus investiert, da die Erdölvorkommen wohl bald erschöpft sein werden. In Dubais Straßenbild finden Sie traditionell weiß gekleidete Beduinen neben westlich gekleideten Geschäftsleuten im Business Style.
Es macht Spaß, sowohl durch das historische, wie auch das hypermoderne Dubai zu gehen. Eine sehr empfehlenswerte Sehenswürdigkeit ist die Altstadt Bur-Dubai, mit ihren verwinkelten Gassen und lebendigen Souks (Märkten) und das neu restaurierte historische Händlerviertel Bastakia. Besonders eindrucksvoll ist die große Moschee, mit ihrem hohen Minarett und den 54 Kuppeln.
Dubai hat in den letzten Jahrzehnten viele neue Gebäude und Hotelanlagen gebaut. In den Stil von 1001 Nacht wurde geschmackvoll hypermoderne Architektur eingebunden. Besuchen Sie das einzigartige 7-Sterne Luxushotel Burj al Arab, das durch seine Größe und architektonischen Schönheit begeistert. Weitere hochmoderne luxuriöse Hotels sind das Luxusresort Madinat Jumeirah und das Jumeirah Beach Hotel. Dubai ist besonders für seine außergewöhnlichen Bauprojekte bekannt. Dubai ist auch bekannt für seine erstklassigen zollfreien Einkaufszentren, wie das große Mall of the Emirates und Souk Madinat Jumeirah, im Stil eines arabischen Palastes erbaut.

Lange schöne Strände und kristallklares Wasser laden zum baden und relaxen ein. Für Aktivurlauber gibt es vorzügliche Sport- und Freizeitmöglichkeiten, wie Golf ( einer der weltschönsten Golfplätze befindet sich in Dubai), Wassersport und Wüstensafaris. Riesige Freizeitanlagen, wie der Wild-Wadi-Wasserpark und das bei Familien beliebte Wonderland. Bei einem Spaziergang durch die attraktiven Parkanlagen werden Sie viele Spiel- und Picknickplätze entdecken.

Und vergessen Sie nicht das World Trade Center, die Herrscherpaläste und das Museumsdorf, das im arabischen Siedlungsstil erbaut ist und ihnen die Kultur, die Tradition und Geschichte Dubais sehr gelungen näher bringt.

Weltweit hat wohl keine andere Stadt in den letzten 60 Jahren eine derart rasante Entwicklung von einem kleinen Handelshafen hin zu einem Wirtschafts-, Finanz- und Tourismuszentrum von globaler Bedeutung durchlaufen, die 2010 im Bau des mit 828 Metern höchsten Gebäudes der Welt, dem Burj Khalifa, gipfelte. Waren es zunächst die Einnahmen aus dem Öl- und Gasgeschäft welche gewaltigen Reichtum in diese einst arme, dünn besiedelte Region brachten, setzt Dubai heute verstärkt auf den Tourismus, Seehandel und Finanzgeschäfte, da die Ölvorkommen bereits größtenteils ausgebeutet wurden.

Besuchern wird neben der Besichtung der luxuriösen Bauwerke, wie dem Burj Khalifa, dem 7-Sterne Hotel Burj al Arab, der im Meer aufgeschütteten Villen- und Hotelinsel Jumeirah oder dem Atlantis Hotel und dem Shoppingparadies der Dubai Mall ein Einblick in das historische Dubai ermöglicht. Das eigens hierfür errichtete Dubai Museum, die Gewürz- und Goldmärkte der Stadt und besonders ein Bummel durch das restaurierte Händlerviertel Bastakiya in Kombination mit einer Bootsfahrt auf einem historischen Dhau-Boot lassen die alten Zeiten kurz wieder auferstehen.

Alle Ausflugsoptionen hier aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen und so werden diese hier in Stichworten wiedergegeben: Eine Runde mit dem Wasserflugzeug über der Stadt drehen, Besuch der Kulturhauptstadt Sharjah (UNESCO-Welterbe), Jeepfahrt durch die Wüste, Shoppingtour, Radtour, Besuch eines Wasserparks, Tauchen, Teestunde im Wolkenkratzer, Kamelritt in der Wüste, Golfausflug und Wüstenwanderung. Fehlen nur noch das historische Viertel-Bastakiya und das Heritage and Diving Village, wo Sie viel über das einstige Leben vor der Entdeckung des schwarzen Goldes erfahren werden. Besuchen Sie auch die die große und schöne Moschee Jumeirah und machen Sie eine Bootsfahrt mit dem Wassertaxi durch den Meeresarm Dubai Creek, bei der Sie die mächtige und außergewöhnliche Skyline von Dubai und die traditionellen handgefertigten Segelschiffe, Dhows genannt, bestaunen können.





Preise und ausführliche Beschreibung aller Mein Schiff 5 Kreuzfahrten