www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Mein Schiff und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel: 0991 2967 69768

Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB
Datenschutz

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen

     Alle MS Columbus Kreuzfahrten


MS Columbus - Vorschau Kreuzfahrten 2020

C091A 11. bis 30. November 2019 . 20 Tage
Wo der Herbst noch lange SOMMER ist . Madeira, KANAREN & MAROKKO
Probieren Sie in Porto kostliche Weine in traditionsreichen
Bodegas. Lissabon bezaubert mit verwinkelter maurischer
Altstadt und historischer Strasenbahn. Traumhafte
Kusten und Berglandschaften halt die Blumeninsel
Madeira fur Sie bereit. Gran Canaria punktet mit schonsten
Stranden und uberrascht als Minikontinent mit einer
beeindruckenden Bergwelt. Die gibt es auch auf Teneriffa
rund um den Pico del Teide, den Sie bequem per Seilbahn
erklimmen konnen. Noch mehr Vulkane, dazu Lavafelder,
Feuerberge und Mondlandschaften finden Sie auf Lanzarote.
In Agadir und Casablanca tauchen Sie ein in die Farben
und Dufte Arabiens. Mit atemberaubenden Aussichten
auf die Meerenge und zuruck nach Afrika begeistert
Gibraltar. Das weltoffene Cadiz ist die alteste Stadt Europas.
Vigo in Galicien ist unser Tor zum spirituellen Pilgerziel
Santiago de Compostela mit grosartiger Kathedrale.



C005A 22. Dezember 2019 bis 7. Januar 2020 . 17 Tage
Über WEIHNACHTEN & SILVESTER nach Marokko, auf die KANAREN & nach MADEIRA
Erleben Sie erholsame Tage auf See und feiern Sie mit uns
ein entspanntes, stilvolles Weihnachtsfest auf dem Weg
nach Gibraltar. Weiter nach Marokko, zu den Wasserverkaufern
und Gauklern im marchenhaften Marrakesch. Die
Vulkaninseln der Kanaren bestechen durch ihre Kontraste.
Lanzarote bezaubert mit karger Eleganz und turkisblauen
Buchten. Auf Gran Canaria begeistern Las Palmas
mit dem geschichtstrachtigen Vegueta-Viertel und die faszinierenden
Dunen von Maspalomas. Teneriffas Silhouette
grust mit Spaniens hochstem Berg, dem grandiosen Pico
del Teide in einsamer Mondlandschaft. Starten Sie ins neue
Jahr mit einem fulminanten Feuerwerk vor der Kulisse
der Blumeninsel Madeira. Fado, Alfama, Torre de Belem
oder Hieronymus-Kloster . Lissabon lockt mit groser
Vielfalt. Zugabe: das mystisch-grandiose Pilgerziel Santiago
de Compostela auf dem Heimweg nach Rotterdam.




7. Januar bis 6. Mai 2020 • 121 Tage • ab Rotterdam • an Amsterdam • C006A
Mit der COLUMBUS einmal UM DIE GANZE WELT – 'Once in a Lifetime
Wie gemacht für Entdecker und Weltenbummler, begibt sich die
COLUMBUS im Januar 2020 einmal mehr auf die Reise um die ganze
Welt. Kommen Sie an Bord und erleben Sie die Traumreise Ihres
Lebens. Mit ihren großzügigen Lounge-Bereichen, den komfortablen
Kabinen und den weitläufigen Außendecks samt Swimmingund
Whirlpools hat die COLUMBUS genau die richtige Größe und
Ausstattung für ein solches Abenteuer. Lassen Sie sich verwöhnen
von der freundlichen, aufmerksamen Besatzung und dem persönlichen
Service auf hohem Niveau.
Genießen Sie in angenehmer Gesellschaft wohltuende Entspannung
während herrlicher Seetage, unbeschwerte Abende unter dem
Kreuz des Südens und aufregende Destinationen und Sehnsuchtsziele
an den schönsten Küsten der Welt. Entdecken Sie paradiesische
Inseln, atemberaubende Landschaften und großartige Naturwunder
im Wechsel mit lebhaften Metropolen, dazu die faszinierend
fremdartige Lebensweise anderer Kulturen – Ihr Schiff entführt
Sie zu einer Fülle unvergesslicher Eindrücke.
Von der Karibik durchquert die COLUMBUS den Panamakanal
und nimmt Kurs auf die Südseeinseln. Weiter geht es zu den Naturschönheiten
von Neuseeland und Australien. Anschließend bezaubert
der Ferne Osten, wenn Sie den Geheimnissen von Japan,
China, Vietnam, Kambodscha, Thailand, Malaysia und Indien auf der
Spur sind. Dann erwarten Sie weltberühmte antike Stätten in Ägypten
und Jordanien, bevor Sie den Suezkanal durchqueren. Unsere
Route führt über Israel und Griechenlands Hauptstadt Athen durch
das Mittelmeer nach Gibraltar und weiter bei schönster Frühlingsbrise
der Heimat entgegen.




C007A 6. bis 9. Mai 2020 . 4 Tage
Kleine AUSZEIT im FRÜHLING – ANTWERPEN & LONDON im Wonnemonat Mai
Einmal kurz nach Antwerpen und London und den
Komfort der COLUMBUS genießen. Nach dem Start
in Amsterdam kreuzen Sie 88 Fluss-Kilometer auf der
Schelde und machen dann im zweitgrößten Seehafen Europas
fest. Antwerpen war im 15. und 16. Jahrhundert
eine der größten und reichsten Städte der Welt, die
charmante Altstadt kündet heute noch davon. Prunkvolle
Kaufmannshäuser bestaunen, belgisches Bier probieren,
shoppen im edlen Stadsfeestzaal oder Weltkulturerbe
entdecken – Antwerpen bietet unendliche Möglichkeiten.
Tilbury ist unser Hafen für die englische Hauptstadt
London. Hier begeistern die imposanten Houses of Parliament,
der legendäre Uhrturm 'Big Ben' oder Westminster
Abbey, Krönungs-Kathedrale der Monarchen. Ambitionierte
moderne Stadtarchitektur und das 'London
Eye' sind die neueren Attraktionen der Metropole.


C008A 9. bis 20. Mai 2020 . 12 Tage
Mystische Castles, flüssiges Gold & wildschöne INSELN – BRITANNIENS Vielfalt im Mai
Willkommen auf den Orkneys, zu magischen Steinkreisen,
dramatischer Flotten-Historie, dem Steinzeitdorf
Scara Brae und bestem Whisky. Unbedingt probieren, das
flüssige Gold der beiden nördlichsten Brennereien. Die
wildromantische Landschaft der schottischen Highlands
bezaubert mit ihren Castles, zu erkunden vom idyllischen
Tobermory auf den Hebriden. Lassen Sie sich in die Zeit
der Jakobiten entführen in Duart Castle, Stammsitz der
MacLeans. Ein Wahrzeichen Dublins ist die Ha' Penny
Bridge, deren Überquerung heute natürlich nichts mehr
kostet und die Sie ins lebensfrohe Kultviertel Temple Bar
bringt. Abwechslungsreich der Rückweg nach Rotterdam
samt Scilly Isles, der naturschönen Kanal-Insel Guernsey
und Honfleur mit seinem stimmungsvollen 'Vieux Port',
dem gutgelaunten Antwerpen und seinen Welterbe-
Schätzen sowie einem Ausflug nach 'Swinging London'.



C009A 20. bis 27. Mai 2020 . 8 Tage
Südnorwegens TRAUMFJORDE im schönsten FRÜHLINGSKLEID
Eidfjord am Ende des mächtigen Hardangerfjordes ist ein
Paradies für Naturliebhaber und begeistert mit blaugrünem
Fjord, schneebedeckten Bergen, Gletschern und
mächtigen Wasserfällen. Schnüren Sie die Wanderstiefel!
Eine bilderbuchschöne Fjordpassage mit allen Elementen
der norwegischen Landschaft bringt Sie nach Flåm, wo Sie
eine unvergessliche Bahnfahrt auf der steilsten Bahntrasse
der Welt erwartet. Andächtige Stille auf dem Rückweg,
wenn die engen Felswände immer weiter auseinander
rücken und an den Fjordufern Obstbäume und blühende
Gärten vorbeiziehen. In Bergen norwegisches Stadterlebnis
vom Allerfeinsten, der Fischmarkt erfreut mit Augenschmaus
und Gaumenfreuden. Im alten Hanse-Zentrum
Bryggen blüht neuer Handel in hübschen Lädchen und
Galerien. Tilbury verführt zu einem Kurztrip nach London,
willkommen zurück in der quirligen Zivilisation!



C010A 27. Mai bis 3. Juni 2020 • 8 Tage
FRÜHLINGSERWACHEN – SÜDNORWEGENS FJORDE zu Pfingsten
Der im Frühling mit blühenden Obstbäumen besonders
bezaubernde Hardangerfjord ist rund 180 Kilometer
lang. Seinen innersten Teil bildet der Eidfjord mit dem
idyllischen gleichnamigen Ort, ein Paradies für Wanderer.
Spannend auch der nahe gelegene Wasserfall Vøringsfossen,
der sich nach der Schneeschmelze eindrucksvoll
präsentiert. Genießen Sie am Nachmittag die Schiffspassage
durch die herrliche Fjordlandschaft. Auf dem Weg
nach Flåm wieder eine genussvolle Fjordfahrt durch den
Aurlandsfjord, bevor Sie die Flåmbahn zum nostalgischen
Eisenbahn-Abenteuer erwartet. Von Stavanger aus lässt
sich eines der bekanntesten Naturdenkmale Norwegens
bestaunen, die 600 Meter abfallende Felsenkanzel Preikestolen
hoch über dem Lysefjord. Nach so viel Natur
zurück ins urbane Leben: von Tilbury aus verlockt die pulsierende
englische Hauptstadt London zu einem Ausflug.



C011A 3. bis 17. Juni 2020 • 15 Tage
WEISSE NÄCHTE im Baltikum & zwei Tage in ST. PETERSBURG
Von royaler Pracht erzählen die Königsschlösser im Reich
der Kleinen Meerjungfrau. Willkommen in der alten Hansestadt
Rostock mit ihren pastellfarbigen Giebelhäusern
und backsteingotischen Kirchen. Staunen in Tallinn über
eine komplett erhaltene Handelsstadt aus dem Mittelalter.
Hanse-Historie auch hier, das alte Reval war Zentrum
der Kaufmannsgilde im östlichen Baltikum. Faszination St.
Petersburg, zwei Tage Zeit für die heiter-barocke Pracht
Peters des Großen mit ihren bezaubernden Schlössern
und Fontänen. In Helsinki ist der Musik ein Denkmal gesetzt
und lockt viele Besucher in den Sibelius-Park. Das
weltoffene Stockholm besticht durch seine Insellage samt
vorgelagertem Schärengarten. Ganz andere Welt: Aarhus
mit seinem Wikingermuseum und dem Freilicht-Museum
Den Gamle By, das zu einer Zeitreise ins vorletzte Jahrhundert
entführt.



C012A 17. bis 28. Juni 2020 • 12 Tage
Castles, Clans & WHISKY – Geschichte trifft Landschaft & LEBENSFREUDE
Kurs Nord – nach Invergordon, dem Tor in die schottischen
Highlands mit romantischen Castles und Lochs,
von denen Loch Ness mit dem legendären Ungeheuer
Nessie am bekanntesten ist. Auf der Isle of Skye erwartet
Sie Schottlands populärste Clan-Burg Eilean Donan Castle.
Lassen Sie sich vom Licht und der großartigen Lage
bezaubern. Genauso wie von Tobermory auf Mull, einer
der hübschesten Inselhauptstädte der Hebriden. Von Belfast
aus begeistert das Weltnaturerbe Giant’s Causeway
mit seinen unglaublichen Basaltformationen. Cork mit 25
Brücken über den River Lee gilt als die Kulturhauptstadt
der grünen Insel. Tradition und Natur-Idylle pur auf den
winzigen Scilly-Inseln und auf Guernsey. Ein Abstecher in
die Normandie führt Sie ins malerische Honfleur. Flanieren
Sie rund um den charmanten alten Hafen, bevor die
Sehenswürdigkeiten Londons Sie in ihren Bann ziehen.


C013A 28. Juni bis 10. Juli 2020 • 13 Tage
Vielfältiges ISLAND – NATURWUNDER aus Feuer & Eis
Shetlands Hauptstadt Lerwick begrüßt Sie mit maritimer
Atmosphäre inmitten der von Granitbauten gesäumten
Gassen rund um das malerische Market Cross. Weiter
auf die naturschönen Färöer Inseln, schroffe Vogel-Felsen
mit schmalen Fjorden, auf der Suche nach Walen, Trottellummen
und Papageientauchern. Dann einmal rund ums
nachthelle Island – staunen über weite, unberührte Landschaften,
riesige Gletscher, sprudelnde Geysire und gewaltige
Vulkane. Von Seydisfjördur in den Ostfjorden mit
unzähligen Wasserfällen nach Akureyri in die spannende
Vulkanlandschaft um den Myvatn-See mit blubbernden
Schlammlöchern und Schwefelfumarolen. Von Isafjördur
in den weltabgelegenen Westfjorden, die sich wie Finger
ins Nordmeer strecken, ins stylishe Reykjavík. Faszinierend
die futuristische Hallgrímskirkja und der Thingvellir
Nationalpark samt eindrucksvoller Kontinentaldrift.


C014A 10. bis 20. Juli 2020 • 11 Tage
Sommerliche VIELFALT an den KÜSTEN BRITANNIENS
Ein Seetag bringt Sie in die schottischen Highlands, wo in
herrlichster Landschaft bester Whisky gebrannt wird und
geheimnisvolle Lochs und romantische Castles ihre Besucher
faszinieren. Auf der Isle of Skye lebt bis heute die
Legende von Bonnie Prince Charlie, und in Tobermory
auf der Isle of Mull bezaubert eine reizende kleine Inselhauptstadt
mit hübschen Geschäften und typischen Pubs.
Von den naturschönen und wohltuend ursprünglichen
Scilly-Inseln, wo Autos und Stress bislang unbekannt sind,
auf die Kanal-Insel Guernsey. Hier hat sich schon Victor
Hugo zu Hause gefühlt, sehenswert der Panoramablick
von seinem Arbeitszimmer 'Lookout'. Das Künstlerstädtchen
Honfleur mit hohen Fachwerkhäusern rund um den
Vieux Port gilt als die Wiege des Impressionismus. Von
Tilbury aus empfiehlt sich ein Besuch in der Weltmetropole
London mit ihren fantastischen Sehenswürdigkeiten.


C015A 20. bis 27. Juli 2020 • 8 Tage
Schönster Sommer in SÜDNORWEGEN – Wikingergeschichte trifft BILDERBUCHFJORDE
Hurtig Kurs Nord, auf den Spuren der Postschiffe in die
Fjordwelten Südnorwegens. Im idyllischen Städtchen Eidfjord
erwarten Sie Seen, Wasserfälle und großartige Naturschönheit
im besten Mittsommer. In Bergen erleben
Sie das urbane Norwegen zwischen buntem Fischmarkt
und dem alten Hanse-Handelshof Bryggen. Musikliebhaber
besuchen Troldhaugen, das herrlich am See gelegene
Wohnhaus von Edvard Grieg, in dem viele seiner
unvergesslichen Kompositionen entstanden sind. Die
faszinierende Architektur der norwegischen Stabkirchen
erleben Sie in Fantoft. Stavanger verdankt seine frühere
Blüte dem Heringsfang und der Konservenindustrie. Für
uns ist es das Sprungbrett zum Preikestolen, der spektakulären,
600 Meter hohen Felsenkanzel über dem blau
schimmernden Lysefjord. Über Tilbury mit möglicher
Stippvisite in London geht es zurück nach Rotterdam.


C016A 27. Juli bis 10. August 2020 • 15 Tage
Auf den Spuren der HANSE – Perlen des BALTIKUMS
Tschüss, Kleine Meerjungfrau, wir wollen in die Ostsee.
Über Warnemünde geht es in die 'Stadt der Türme', nach
Tallinn, um großartig erhaltenes Mittelalter zu entdecken.
St. Petersburg prunkt mit den prachtvollen Sommerresidenzen
der Romanows, dem Katharinenpalast samt Bernsteinzimmer
oder dem prächtigen Peterhof mit seinen
Fontänen und Wasserspielen. Das grün-goldene Winterpalais,
die Eremitage, ist heute weltberühmtes Kunstmuseum
im begeisternden 'Venedig des Nordens'. Weiter
nach Helsinki, ab 1812 klassizistisch repräsentativ erbaut
als Hauptstadt des Großfürstentums Finnland. Staunen in
Stockholm über den zauberhaften Schärengarten und die
Lage der Stadt auf 14 Inseln. Mit ihren 50 Brücken gilt
sie als eine der schönsten Skandinaviens. Das hyggelige
Aarhus gründeten die Wikinger, freuen Sie sich auf dänische
Lebensart in der ältesten Stadt Skandinaviens.



C017A 10. bis 22. August 2020 • 13 Tage
Orkneys, Färöer Inseln & ISLAND – FASZINIERENDE NATURWELTEN
Willkommen auf Island, der nördlichsten Vulkaninsel der
Welt mit ihren erstaunlichen Geheimnissen. Vier Häfen
erwarten Sie und laden ein, diese spannende und vielseitige
Naturinsel intensiv zu erkunden. Lassen Sie sich
begeistern von sprudelnden Geysiren, türkis schimmernden
Gletschern, atemberaubenden Wasserfällen,
blauen Lagunen, kochend heißen Quellen, blubbernden
Schlammlöchern, dramatischen, einsamen Landschaften,
idyllischen Fischerdörfern und charmanten Städten wie
Reykjavík und Akureyri. Mit etwas Glück erspähen Sie
auch Wale: eine Begegnung mit den majestätischen Meeressäugern,
die sich in den Gewässern um Island tummeln,
ist immer ein ganz besonderes Geschenk. Zugaben: Das
Vogelparadies der Färöer Inseln mit seinem Bilderbuchdorf
Saksun sowie die meerumtosten Orkney Inseln mit
Steinzeit-Historie und grandiosen Felsenküsten.


C018A 22. bis 29. August 2020 • 8 Tage
NORWEGEN – unglaubliche Aussichten & Naturerlebnisse DER SUPERLATIVE
Am Ende des majestätischen Sognefjords lädt die Flåmbahn
ein, bei einem nostalgischen Eisenbahn-Abenteuer
spektakuläre 845 Höhenmeter auf fantastischer Serpentinen-
Strecke zu erklimmen – eine der ganz großen Attraktionen
Norwegens. Hoch hinaus auch in Bergen: per
Seilbahn auf den Berg Fløien, umwerfend die Kombination
von Stadt und Fjord von oben. Im charmanten Bergen
lockt zudem die Magic Ice Bar oder eine Stadterkundung
per Segway. Der kleine Ort Eidfjord, Endstation des
mächtigen Hardangerfjords, ist ein Paradies für Naturliebhaber
und begeistert mit seiner Lage am Fjord, umgeben
von schneebedeckten Bergen, Gletschern und mächtigen
Wasserfällen. Natur pur auch bei der bilderbuchschönen
Hardangerfjord-Passage mit allen Elementen der norwegischen
Landschaft auf dem Weg nach Tilbury. Von dort
aus empfiehlt sich ein Kurztrip nach London.


C019A 29. August bis 1. September 2020 • 4 Tage
Verlängertes Wochenende: sommerlicher STÄDTETRIP nach ANTWERPEN & LONDON
Zwei der aufregendsten europäische Metropolen laden
ein. Antwerpen war vor 500 Jahren die größte Handelsmetropole
Europas. Vom Reichtum der Stadt künden der
Grote Markt mit seiner prächtigen flämischen Renaissance-
Architektur und die gotische Weltkulturerbe-Kathedrale.
Im Rubenshaus begeistern die Werke des berühmten
Barockmalers in ihrem historischen Ambiente. Um
edle Steine dreht sich noch heute alles im jahrhundertealten
Diamantenviertel. Genießen Sie nach einem erlebnisreichen
Tag die 88 Kilometer lange Passage auf der
Schelde. Tilbury ist unser Hafen für die englische Hauptstadt
London. Erleben Sie den Rhythmus der City zwischen
den imposanten Houses of Parliament, ambitionierter
moderner Stadtarchitektur und dem Wahrzeichen
'Big Ben'. Das Riesenrad London Eye oder die Emirates
Seilbahn zeigen Ihnen alles aus neuer Perspektive.



C020A 1. bis 13. September 2020 • 13 Tage
Dramatisch, romantisch, mediterran oder urban – alle Facetten BRITANNIENS
Die Orkneys begeistern mit wildschöner Landschaft und
einem Weltkulturerbe-Superlativ: Die Steinzeit-Siedlung
Scara Brae ist Europas besterhaltenes jungsteinzeitliches
Dorf. 'Inseln am Rande des Meeres' nannten die Wikinger
die geheimnisvollen Hebriden. Wie ein riesiger Schutzwall
liegen die 500 Inseln vor der Nordwestküste Schottlands.
Ihr magisches Licht und die trutzig-romantischen Castles
mit ihren Highlander-Geschichten lassen die Besucher
nicht mehr los. Entdecken Sie zwei der schönsten Inseln,
Skye und Mull. Über Belfast mit der gigantischen Basaltformation
Giant’s Causeway ins musikbegeisterte Dublin
und auf die Scillies zu hinreißender Naturschönheit. Auf
Guernsey staunen Sie über ein bemerkenswertes Mosaik-
Kunstwerk und die kleinste Kirche der Welt. Zurück
nach Rotterdam über Le Havre, Architektenstadt der
Moderne, und einen Abstecher nach 'Swinging London'.



C021A 13. bis 27. September 2020 • 15 Tage
Perlen der OSTSEE – Kunst & Kultur rund ums BALTISCHE MEER
Kanalfahrt samt Kleiner Meerjungfrau oder lieber eine
Runde mit dem Rad durch die dänische Metropole, literarische
Spurensuche im Haus von Karen Blixen und
von Afrika träumen – in Kopenhagen ist vieles möglich.
Von Warnemünde zu pastellfarbenen Giebelhäusern der
Hansestadt Rostock oder nach Schwerin mit seinem
romantischen Märchenschloss? Von einer kompletten
Stadtmauer umgeben, verspricht die mittelalterliche
Altstadt von Tallinn vielfältige Entdeckungen. Die Zarenmetropole
St. Petersburg prunkt mit prachtvollen
Kunstschätzen und Sehenswürdigkeiten. Lernen Sie den
Katharinenpalast kennen, die royale Residenz Peterhof,
die Eremitage oder das Fabergé-Museum. Über Helsinki
und Stockholm ins dänische Aarhus. Die älteste Stadt
Skandinaviens ist stolz auf ihr lebendiges Freilichtmuseum
’Den Gamle By’, weltweit das älteste seiner Art.


C022A 27. September bis 5. Oktober 2020 . 9 Tage
SÜDNORWEGEN powered by Nature – TRAUMFJORDE für Genießer
Die COLUMBUS präsentiert vier der absoluten Superlative
des großartigen Nordlandes: zwischen Flåm und
Myrdal die steilste Bahnstrecke der Welt mit 20 Tunneln,
atemberaubenden Serpentinen und Panoramen sowie
dem sagenumwobenen Kjosfossen Wasserfall, der 93
Meter in freiem Fall in die Tiefe rauscht. Bei Olden lockt
der türkis schimmernde Briksdalgletscher. Als Arm des
mächtigen Jostedalsbren, des größten Gletschers in Europa,
kommt er aus einer Höhe von 1200 Metern und kann
bei einer Wanderung erkundet werden – ein eindrucksvolles
Naturschauspiel. Vom legendärem Geirangerfjord
führt ein spektakulärer Ausflug auf das 'Dach Norwegens'
und in die Hochgebirgswelt des Dalsnibba mit unvergessliche
Perspektiven vom neuen Geiranger-Skywalk. Bergen
war lange Norwegens größte Stadt und bezaubert
mit schöner Lage, umringt von sieben Hausbergen.


C023A 5. bis 20. Oktober 2020 • 16 Tage
SONNENINSELN im goldenen Oktober – KANAREN & MADEIRA
Erholsame Tage auf See und der großzügige Komfort der
COLUMBUS bieten das perfekte Rahmenprogramm für
diese Reise. Schäkern Sie mit den Affen in Gibraltar, die
dort zur Freude der Besucher in freier Wildbahn leben.
Weiter zu den kontrastreichen Vulkaninseln der Kanaren.
Lanzarote besticht durch weiße Manrique-Kunst und türkisblaue
Buchten. Auf Gran Canaria lockt Las Palmas mit
dem historischen Vegueta-Viertel oder die Dünenlandschaft
von Maspalomas. Teneriffas Silhouette mit Spaniens
höchstem Berg, dem grandiosen Vulkan Pico del Teide, ist
schon von weitem sichtbar. Auf der Blumeninsel Madeira
lässt sich entlang der alten Bewässerungskanäle, der
Levadas, wunderbar wandern. Lissabon begrüßt Sie an
der eindrucksvollen Tejo-Mündung. Flanieren Sie durch
die steilen Treppengassen der maurischen Alfama und bewundern
Sie filigrane Spätgotik im Hieronymus-Kloster.


C024A 20. Oktober bis 2. November 2020 • 14 Tage
Unbekannte PERLEN der WESTLICHEN OSTSEE
Eigentlich ist Nyhavn ein altes Hafenviertel, heute lebensfrohe
Vergnügungsmeile der dänischen Hauptstadt. Erste
Begegnung mit der Hanse in Rostock, reich verzierte Giebelhäuser
erzählen von alten Zeiten. Idyllische Fischerorte
und die berühmten Rundkirchen erwarten Sie auf
Bornholm, dazu die unnachahmlich dänische Mischung
aus Lebensfreude und Wohlgefühl. Weltkulturerbe in Visby,
Stadtmauern und Wehrtürme prägen die Hauptstadt
Gotlands. Von Klaipeda aus erkunden Sie die Sanddünen
der Kurischen Nehrung. In Danzig treffen Sie erneut auf
Hanse-Historie, freuen Sie sich an den prächtigen Fassaden
der alten Kaufmannsstadt. Skagen mit Blick auf
Kattegat und Skagerak ist für sein einmaliges Licht bekannt,
das Maler und Lebenskünstler seit Generationen
inspiriert. Finale in Tilbury, genießen Sie zwei Tage lang
das nah gelegene faszinierende und vielseitige London.






Alle MS Columbus Kreuzfahrten