www.kreuzfahrt-sonne.de
Für beste Beratung Travianet anrufen!
Kreuzfahrt-Suche Tel: 0991 2967 69768 Reisebüro

  Werbung    Aktuelle Kreuzfahrt Sonderangebote

Ihr Kreuzfahrtspezialist seit 1998

Travianet Reisebüro
94469 Deggendorf - Stadtfeldstr. 16
Mo-Fr: 09:00-18:00 Uhr // Sa/So: 09:00-14:00 Uhr

Start Suche Tel: 0991 2967 69768 Buchungsablauf

Aida Kanaren & Madeira 2021 & 2022

Aida Kanarische Inseln Kreuzfahrten
Routen der Aida Reisen Kanaren & Madeira


Reiseregion
Früheste Hinreise:    
Späteste Rückreise:    
Schiff:
Reisedauer:



Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
14 Tage Aida Mar Kreuzfahrt Westeuropa von Warnemünde nach Gran Canaria:
Warnemünde, Oslo, Zeebrügge, , Dover, La Coruna, Porto, Lissabon, Madeira, La Palma, Gran Canaria

24.10.2021
12 Tage Aida Nova Kreuzfahrt von Barcelona nach Teneriffa:
Barcelona, Mallorca, Malaga, Cadiz, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria, Madeira, Teneriffa

29.10.2021
7-11 Tage Aida Nova Kreuzfahrt von Mallorca nach Gran Canaria oder Teneriffa:
Mallorca, Malaga, Cadiz, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria, Madeira, Teneriffa

Sie können diese Kreuzfahrt ab Mallorca bis nach Gran Canaria oder bis nach Teneriffa buchen.

30.10.2021
12 Tage Aida Stella Kreuzfahrt Spanien, Portugal & Kanaren 1:
Mallorca, Cadiz (Spanien), Lissabon (Portugal), Fuerteventura, Lanzarote, Malaga (Spanien), Cartagena (Spanien), Valencia (Spanien), Mallorca

31.10.2021
21.11.2021
12.12.2021
02.01.2022
23.01.2022
7 Tage Aida Mar Kreuzfahrt Kanaren & Madeira mit La Palma:
Gran Canaria, Madeira, Lanzarote, La Palma, Teneriffa, Gran Canaria

07.11.2021
14.11.2021
21.11.2021
28.11.2021
05.12.2021
12.12.2021
19.12.2021
02.01.2022
09.01.2022
16.01.2022
23.01.2022
30.01.2022
06.02.2022
13.02.2022
20.02.2022
27.02.2022
06.03.2022
13.03.2022
20.03.2022
27.03.2022
7 Tage Aida Nova Kreuzfahrt Kanaren & Madeira ab Gran Canaria:
Gran Canaria, Madeira, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria

06.11.2021
13.11.2021
20.11.2021
27.11.2021
04.12.2021
11.12.2021
18.12.2021
25.12.2021
01.01.2022
08.01.2022
15.01.2022
22.01.2022
29.01.2022
05.02.2022
12.02.2022
19.02.2022
26.02.2022
05.03.2022
12.03.2022
19.03.2022
26.03.2022
02.04.2022
09.04.2022
13 Tage Aida Stella Kreuzfahrt Spanien, Portugal & Kanaren 2:
Mallorca, Cadiz (Spanien), Lissabon (Portugal), Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, Malaga (Spanien), Cartagena (Spanien), Valencia (Spanien), Mallorca

13.02.2022
7 Tage Aida Nova Kreuzfahrt Kanaren & Madeira ab Teneriffa:
Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria, Madeira, Teneriffa

10.11.2021
17.11.2021
24.11.2021
01.12.2021
08.12.2021
15.12.2021
22.12.2021
29.12.2021
05.01.2022
12.01.2022
19.01.2022
26.01.2022
02.02.2022
09.02.2022
16.02.2022
23.02.2022
02.03.2022
09.03.2022
16.03.2022
23.03.2022
30.03.2022
06.04.2022
26 Tage Aida Vita Kreuzfahrt Grosse Winterpause Kanaren:
Hamburg, Isle of Portland, Leixoes (Portugal), Madeira, Gran Canaria, La Gomera, La Palma, El Hierro, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Lissabon, La Coruna (Spanien), Honfleur (Frankreich), Rotterdam (Niederlande), Hamburg

30.10.2021
19.02.2022




Aida Kanaren & Madeira Kreuzfahrten 2021 & 2022

Die Kanarischen Inseln sind ein klassisches Kreuzfahrtgebiet für den Herbst und Winter und werden von den Clubschiffen aus Rostock auch im Winter 2021/2022 bereist, wobei die angebotenen Aida Routen zu den Kanaren in verschiedenen Varianten und Streckenführungen zu buchen sind. Vom Klassiker mit 7 Tagen, der ab Gran Canaria zu den Nachbarinseln Teneriffa, Lanzarote und La Palma oder Fuerteventua sowie zur portugiesischen Insel Madeira unterwegs ist, wie die Aida Mar und die Aida Nova bis hin zur Kombination des Reisegebietes mit Landgängen im Mittelmeer oder in Westeuropa zu Touren mit bis zu 2 Wochen Dauer, reicht das Angebot der Aida Schiffsreisen zu den Kanaren.

Neben den ganzjährig angenehmen Badetemperaturen sowohl der Luft wie auch des Meerwassers an den zahlreichen Inselstränden, sind es die vulkanischen Landschaften mit ihren spektakulären Schluchten und Lavafeldern welchen den besonderen Reiz der Region ausmachen, die darüberhinaus noch über sehenswerte Kolonialbauwerke und in den Höhenlagen von La Gomera, Teneriffa und La Palma auch über bewaldete Nationalparks verfügt.

Wobei Teneriffa mit dem über 3.700m hohen Vulkankegel des Teide in Regionen vorstößt, die keinen Baumwuchs mehr zulassen. Dafür ist der Ausblick von der Bergstation der dortigen Seilbahn an wolkenfreien Tagen ein wahrer Traum, wenn man den Blick hinüber auf die Nachbarinseln schweifen lassen kann. Der Teide erwächst aus einer auf ca. 2.200m Höhe gelegenen Hochebene, die wiederum die Caldera eines Riesenvulkans ist. Dort lässt sich die Faszination einer nahezu vegetationslosen Landschaft erleben, die im scharfen Kontrast zu den bewaldeten und grünen Hängen steht, die von den Calderarändern bis hinunter ans Meer reichen. Zwischen dem Inselnorden, welcher den feuchtigkeitsspendenden Passatwinden zugewandt ist und dem im Regenschatten des Teide liegenden, trockenen Inselsüden bestaeht ein sehr deutlich sichtbarer Unterschied in der Vegetation, die im Süden mit ihrer Kakteen eher an die Kulisse eines Wild-West-Filmes erinnert. Dieses Mikroklima sorgt auch dafür, das im Südosten selbst auf den Aida Kanaren & Madeira Kreuzfahrten im Dezember 2021, Januar 2022 und Februar 2022 ein angenehm warmes und meist trockenes Strandwetter herrscht.

Das Gran Canaria als Start- und Zielhafen der Aida Reisen zu den Kanaren von November 2021 bis März 2022 dient, ist zwar verständlich, da die dortige touristische Infrastruktur, sprich der Flug- und der Kreuzfahrthafen für das Ein- und Auschecken großer Passagierzahlen binnen kurzer Zeit präpariert ist, aber so hat man gar keine oder nur sehr wenig Zeit, um sich diese schöne Kanareninseln anzusehen. Da würde sich sicherlich ein Aufenthalt von mehreren Tagen im Anschluss oder im Vorfeld einer Aida Schiffsreise zu den Kanaren lohnen, um so ausreichend Zeit zu haben, um von den Sanddünen im Inselsüden bei Maspalomas bis zum bergigen Inselzentrum mit seinen dramatischen Schluchtenlandschaften oder der im Inselnorden gelegenen Hauptstadt Las Palmas die größten Sehenswürdigkeiten der Kanareninsel einmal selbst in Augenschein nehmen zu können.

Las Palmas ist mit 380.000 Einwohnern die mit Abstand einwohnerstärkste Stadt und dient zugleich als Provinzhaupstadt für Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote. Hier findet man die über 500 Jahre alten Bauwerke der Kathedrale und der Casa de Colon, der alte Gouverneurssitz, in dem Columbus 1492 auf seiner Seereise gen Westen weilte und in der sich heute ein ihm gewidmetes Museum befindet. prächtige Wohn- und Geschäftshäuser verschiedener Epochen vergangener Jahrhunderte kann man auf einem Bummel zwischen dem Rathausplatz und der Trianastraße sehen. Der beliebte Stadtstrand Canteras mit seiner schönen, von Restaurants gesäumten Uferpromenade kann nach einem ausgedehnten Rundgang zur Erholung aufgesucht werden.

Etwas ganz Besonderes ist die Landschaft auf der Kanareninsel Lanzarote, da man hier auf der nordöstlichsten aller Kanarischen Inseln die Folgen der weltweit jüngsten großflächigen Lavaeruption bestaunen kann. Im 18. und 19. Jh. förderten derart gewaltige Vulkanausbrüche soviel Lava an die Inseloberfläche, das diese zu rund einem Viertel bedeckt wurde. Bei einer Bustour und kleinen Spaziergängen im Nationalpark Timanfaya lassen sich die lavabedeckten Flächen betrachten, die von schwarz über rot und gelb erscheinen, ganz nach der jeweiligen Minaeralienzusammensetzung der Lava. Im Nationalpark zeigt man Touristen auch gerne die noch heute nur knapp unter der Erdoberfläche herrschende Hitze, indem man in einem wenige Meter tiefen Loch Stroh sich selbst entzünden lässt. Ein Schauspiel, das Sie sich auf ihren Kreuzfahrten mit Aida zu den Kanaren 2021 und 2022 nicht entgehen lassen sollten.

Sehr interessant und beliebt bei Kreuzfahrtfreunden sind auch die Reisen zwischen den Kanaren und dem Mittelmeer bzw. Nordeuropa, die sogenannten Positionierungsfahrten. Diese finden im im März und April 2022 von den Kanaren mit Kurs auf Nordeuropa oder das Mittelmeer und im Oktober und November 2021 in umgekehrter Fahrtrichtung statt, wenn die Aida Kreuzfahrtschiffe sich von den deutschen Kreuzfahrthäfen verabschieden und entlang der westeuropäischen Küste ihren Kurs auf das Kreuzfahrtwinterrevier der Kanarischen Inseln nehmen dürfen. Beliebte Anlaufhäfen unterwegs sind das marokkanische Casablanca, das spanische Cadiz, die portugiesische Hauptstadt Lissabon, La Coruna im galizischen Nordwestspanien sowie Le Havre und Dover am Ärmelkanal.

Am 24.10.2021 wird hier die Aida Mar einen ganz besonderen Leckerbissen anbieten, wenn sie von Warnemünde aus entlang der westeuropäischen Atlantikküste ihren Weg nimmt, der das Clubschiff nach Gran Canaria bringen wird: Aida von Warnemünde nach Gran Canaria nennt sich diese Route, die neben 8 Landgängen auch 4 Bordtage zu bieten hat, sodass Entdeckerfreueden an Land und komfortable Erholung an Bord auf dieser Seereise Hand in Hand gehen werden. So lässt sich auf dieser Schiffsreise, welche Kreuzfahrthäfen am Ärmelkanal, in Galizien, Portugal und Madeira ansteuern darf, der nordeuropäische Herbst schnell verscheuchen. Der Termin für diese Positionierungskreuzfahrt liegt im Anschluss an die Kreuzfahrtsaison in Nordeuropa, die bis in den November 2021 andauert und der sich ab Dezember 2021 Aida Kreuzfahrten auf den Kanaren ab Gran Canaria anschließen werden, die bis in den März 2022 Woche für Woche unterwegs sein dürfen.

Die Kreuzfahrtsaison 2021/2022 wird wie im Winter zuvor wieder mehrere Aida Kreuzfahrtschiffe im Atlantischen Ozean unterwegs sein lassen, die von Teneriffa oder Gran Canaria aus nicht nur die benachbarten Kanareninseln Fuerteventura, La Palma, La Gomera und Lanzarote ansteuern dürfen, sondern auch Madeira ihre Aufwartung machen werden. Ebenso werden Aida Reisen zu den Kanaren und nach Madeira auch ab Mallorca zu buchen sein. Eine neue Route wird im November 2021 und erneut im Februar und März 2022 von der Aida Vita offeriert, die ab und bis Hamburg binnen 26 Tagen nicht weniger als 7 Kanareninseln anlaufen darf, was ihrer Reiseroute zurecht die Bezeichnung ´Grosse Winterpause Kanaren`einbringt.

Die Kapverden und Azoren jeweils in Kombination mit den Kanaren wurden in den vergangenen Jahren regelmäßig auf Aida Seereisen zu den Kanaren und nach Madeira mitpräsentiert, die für ganze 2 Wochen zu beiden Inselgruppen im Atlantischen Ozean unterwegs waren. In der Kreuzfahrtsiaosn 2021/2022 wird dies nicht der Fall sein. Die Kapverdischen Inseln von Santiago und Sao Vicente, wo die Hafenorte Mindelo bzw. Praia beheimatet sind, gerieten erst vor wenigen Jahren in den Fokus der Kreuzfahrtreedereien, die ihren Kunden neben den wohlbekannten und bestens erschlossenen Kanaren noch einen Abstecher in touristisches Neuland bieten wollten. Neben den für einen Western-Film bestens geeigneten kargen Insellandschaften sind es die beinahe schon tropischen Temperaturen, welche auch noch im Januar und Februar Wassertemperaturen zum Baden gewährleisten, welche Urlauber anlocken. Freunde ausgedehnter Schiffspassagen über die offene See fanden hier ebenfalls ihr Elysium, da jeweils zweieinhalbtägige Fahrten durch den Atlantik zwischen beiden Inselgruppen liegen.